Grund­stein fürs Feu­er­wehr­haus

Mit­te kom­men­den Jah­res soll das neue Ge­bäu­de in Bütt­gen fer­tig sein.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST -

BÜTT­GEN (dagi) Am kom­men­den Mitt­woch ist es so­weit, dann wird of­fi­zi­ell der Grund­stein für das Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus in Bütt­gen ge­legt. Vor­aus­sicht­lich im zwei­ten Quar­tal des nächs­ten Jah­res soll der Lösch­zug Bütt­gen sein neu­es Do­mi­zil an der Drie­scher Stra­ße be­zie­hen kön­nen. Rund 4,5 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tiert die Stadt an die­ser Stel­le in die In­fra­struk­tur ih­rer Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr. Acht Fahr­zeug­hal­len, ei­ne Wasch­hal­le und zahl­rei­che So­zi­al­räu­me ste­hen dem Lösch­zug künf­tig zur Ver­fü­gung. Für 75 Ak­ti­ve hält der Bau zu­dem Um­klei­den und sa­ni­tä­re Ein­rich­tun­gen be­reit.

Bür­ger­meis­te­rin Ul­ri­ke Ni­en­haus er­läu­tert die Not­wen­dig­keit des Neu­baus: „Die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr leis­tet je­den Tag ei­nen un­schätz­ba­ren Di­enst für un­se­re Bür­ger. Da­für be­nö­tigt sie ei­ne gu­te Aus­stat­tung und ei­ne mo­der­ne In­fra­struk­tur. Ich bin froh, dass wir in Bütt­gen die Si­tua­ti­on für die Feu­er­wehr nach­hal­tig ver­bes­sern“, so Ni­en­haus. Es ist ei­ne lan­ge wäh­ren­de Ge­schich­te, die sich nun ih­rem En­de nä­hert. Schon vor rund sechs Jah­ren hat­te ein Gut­ach­ten er­ge­ben, dass sich die Sa­nie­rung des mehr als 60 Jah­re al­ten Ge­rä­te­hau­ses an der Drie­scher Stra­ße nicht loh­nen wür­de. Er­heb­li­che Män­gel in Sub­stanz und Tech­nik hat­ten da­ge­gen ge­spro­chen. Drei Jah­re spä­ter hat­ten sich Po­li­tik und Ver­wal­tung nach Prü­fung ver­schie­de­ner Stand­or­te in Bütt­gen und Driesch auf ei­nen Neu­bau auf dem Ge­län­de des Mi­nia­tur­golf­ver­eins am Bütt­ge­ner Schwimm­bad ge­ei­nigt.

Im Jahr 2015 wur­de das Raum­kon­zept vor­ge­stellt. Im Sep­tem­ber 2016 hat­te die Stadt dann den Neu­bau des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses aus­ge­schrie­ben. Weil der Haus­halt für 2017 nicht ver­ab­schie­det wur­de, ge­riet das Pro­jekt ins Sto­cken. Im März die­ses Jah­res gab der Haupt­und Fi­nanz­aus­schuss schließ­lich grü­nes Licht für den Neu­bau in Bütt­gen. Vor rund zwei Mo­na­ten wa­ren dann die Bag­ger auf dem Au­ßen­ge­län­de des Hal­len­ba­des an­ge­rollt. Für die Nach­nut­zung des ak­tu­ell noch ge­nutz­ten Ge­rä­te­hau­ses gibt es ver­schie­de­ne In­ter­es­sen­ten, zu de­nen auch DLRG und Schwimm­ver­ein ge­hö­ren. Ent­schie­den ist aber noch nicht, von wem und ob über­haupt das Ge­bäu­de wei­ter ge­nutzt wird.

NGZ-FOTO: ATI

Seit rund zwei Mo­na­ten wird vor dem Hal­len­bad ge­bag­gert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.