TG Neuss schließt Se­nio­ren-DM als Vi­ze­meis­ter ab

Die Ü59-Vol­ley­bal­ler um Trai­ner Rai­ner Spen­ke un­ter­lie­gen Backnang in ei­nem hoch­klas­si­gen End­spiel mit 1:2-Sät­zen.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS -

NEUSS (sit) Die Me­dail­len­samm­lung der Ü59-Vol­ley­bal­ler der TG Neuss bei Deut­schen Meis­ter­schaf­ten ist kom­plett: Nach je zwei­mal Gold und Bron­ze si­cher­ten sich die Schütz­lin­ge von Trai­ner Rai­ner Spen­ke nun Sil­ber. Und da­mit zeig­te sich der Coach erst mit ei­ni­gem Ab­stand zu­frie­den, schließ­lich ver­lor er mit sei­nem Team im Fi­na­le ge­gen Backnang den ent­schei­den­den drit­ten Satz denk­bar knapp mit 12:15.

Be­reits in der Vor­run­de hat­ten die Neus­ser im Du­ell mit den Schwa­ben mit 0:2 (40:50 Punk­te) den Kür­ze­ren ge­zo­gen. Doch das Ti­cket fürs Vier­tel­fi­na­le hat­ten sie mit dem vor­an­ge­gan­ge­nen 2:0-Er­folg (50:25) über Dres­den da schon in der Ta­sche ge­habt. In der Run­de der letz­ten Acht er­wies sich auch Bad Neue­nahr beim 2:0-Sieg (50:23) nicht als wirk­li­cher Prüf­stein, ei­ne eben­so kla­re Sa­che war das Halb­fi­na­le ge­gen Hei­del­berg (2:0/50:25). Dann je­doch schlug das Ver­let­zungs­pech zu: Haupt­an­grei­fer Leo Ku­bitza, der in der ver­gan­ge­nen Sai­son die Be­zirks­li­ga-Trup­pe der Turn­ge­mein­de zum Auf­stieg in die Lan­des­li­ga ge­führt hat­te, war mit schmer­zen­der Achil­les­seh­ne oh­ne­hin nicht voll ein­satz­fä­hig. Zu­sätz­lich zog sich Mit­tel­blo­cker Hans-Gerd Mar­tin bei der letz­ten Aktion des Ein­spie­lens ei­ne Zer­rung zu.

Un­be­ein­druckt da­von deck­te die Rhein­län­der den star­ken Kon­tra­hen­ten mit kra­chen­den Auf­schlä­gen ein und ge­wan­nen so den ers­ten Satz mit 25:22. In Durch­gang Num­mer zwei patz­ten die Neus­ser da­ge­gen bei sie­ben An­ga­ben, fol­ge­rich­tig ge­lang Backnang der Aus­gleich. Im um­kämpf­ten drit­ten Satz ge­riet die TG mit 9:13 ins Hin­ter­tref­fen, ver­kürz­te noch mal auf 12:13 und war erst beim 12:15 end­gül­tig ge­sch­la- gen. „Backnang ist nicht un­ver­dient Meis­ter ge­wor­den, aber wir wa­ren ganz nah dran“, re­sü­mier­te Spen­ke.

Die eben­falls qua­li­fi­zier­te Ü64 der TG Neuss un­ter­lag in der Vor­run­de dem spä­te­ren Deut­schen Meis­ter Pots­dam/Wald­stadt und dem Drit­ten aus Chem­nitz je­weils mit 1:2 und be­leg­te am En­de den neun­ten Rang. Das fand Spie­ler­trai­ner Al­tan Ars­lan aus­ge­spro­chen scha­de: „Da wä­re mit et­was Glück deut­lich mehr drin ge­we­sen für uns.“Die neu­for­mier­te Mann­schaft hat frei­lich gro­ßes Po­ten­zi­al.

FOTO: TG

Ein star­kes Team: Die Ü59-Aus­wahl der TG Neuss schaff­te bei den Deut­schen Se­nio­ren­meis­ter­schaf­ten in Min­den den Sprung aufs Po­dest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.