Andre­as Pink­wart

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - POLITIK -

(lu­kra) Er ist das gro­ße Fra­ge­zei­chen im Ka­bi­nett: Andre­as Pink­wart (56) dürf­te Vi­ze-Mi­nis­ter­prä­si­dent wer­den und könn­te ein Su­per­mi­nis­te­ri­um lei­ten. Vor­stell­bar wä­re ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus Wirt­schaft, Hoch­schu­le, Di­gi­ta­les und Ener­gie. Nach Chris­ti­an Lind­ner, der Düsseldorf wohl Rich­tung Ber­lin ver­las­sen wird, ist Andre­as Pink­wart der star­ke Mann der NRW-FDP. Von 2002 bis 2010 war er be­reits Lan­des­vor­sit­zen­der, von 2005 bis 2010 stell­ver­tre­ten­der Mi­nis­ter­prä­si­dent und Mi­nis­ter für In­no­va­ti­on, Wis­sen­schaft, For­schung und Tech­no­lo­gie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.