Das Fi­na­le naht

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

End­spurt für den Spar­gel: Die blei­chen Stan­gen wer­den noch bis zum 24. Ju­ni ge­sto­chen. Teils hef­ti­ger Bo­den­frost hat­te im April den An­bau­ern in Nord­rhein-West­fa­len den Sai­son­start ver­miest. Aber mit den stei­gen­den Tem­pe­ra­tu­ren im Früh­jahr kam die Ern­te der wär­me­lie­ben­den Stan­gen auf Tou­ren. Jetzt wer­de auf Fel­dern für die frü­he Ern­te schon nicht mehr ge­sto­chen, sag­te die Spre­che­rin der Spar­gel­stra­ße NRW. „Das ist nor­mal, in der Re­gel dau­ert die Ern­te­zeit ma­xi­mal sie­ben Wo­chen pro Feld.“

Auf den Fel­dern, auf de­nen noch ge­ern­tet wird, ist am 24. Ju­ni, dem Jo­han­ni­tag, Schluss. Dann dür­fen die Pflan­zen aus­trei­ben und end­lich aus dem Bo­den her­aus­wach­sen.

Auch der grü­ne Spar­gel hat mitt­ler­wei­le ei­ne wach­sen­de Fan­ge­mein­de und wird dank neu­er und bes­se­rer Sor­ten auch in NRW mehr an­ge­baut. Er blei­be aber ein Ni­schen­pro­dukt, er- klär­te die Spre­che­rin der Spar­gel­stra­ße.

Der An­teil des grü­nen Spar­gels lie­ge trotz ge­stie­ge­ner Nach­fra­ge noch un­ter zehn Pro­zent, sag­te Ralf Gro­ße Dank­bar, der Fach­mann der Land­wirt­schafts­kam­mer NRW. Ein Grund für die Zu­nah­me kön­ne sein, dass der grü­ne Spar­gel in Koch­sen­dun­gen öf­ter vor­kommt. Da Spar­gel ein Fei­er­tags­ge­mü­se ist, rich­ten sich die An­bau­er für Fron­leich­nam auf mehr Nach­fra­ge ein: so­wohl auf weiß als auch auf grün.

FOTO: DPA

Die Spargelsaison en­det am 24. Ju­ni.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.