874 Frau­en such­ten 2016 Hil­fe bei Neus­ser Be­ra­tungs­stel­le

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

NEUSS (mba) Ver­ge­wal­ti­gung, Ma­ger­sucht, Ge­walt in der Be­zie­hung – mit die­sen und vie­len wei­te­ren schwie­ri­gen The­men ha­ben die Mit­ar­bei­te­rin­nen der Frau­en­be­ra­tungs­stel­le Neuss Tag für Tag zu tun.

Im ver­gan­ge­nen Jahr nutz­ten 874 Frau­en das Be­ra­tungs­an­ge­bot – ein­ma­lig oder mehr­fach. Die Hauptur- sa­che für die Be­ra­tung war häus­li­che Ge­walt: 389 mal war dies In­halt der Ge­sprä­che, wie der Jah­res­be­richt 2016 zeigt. „Bei häus­li­cher Ge­walt gibt es lei­der ei­ne sehr ho­he Dun­kel­zif­fer“, sagt Jan­ne Gro­nen, Di­plom-Päd­ago­gin und Ge­schäfts­füh­re­rin der Neus­ser Frau­en­be­ra­tungs­stel­le. „Schicht- und län­der- über­grei­fend ist das ein Pro­blem. Oft ist da­mit ein Scham­ge­fühl ver­bun­den, des­halb wol­len wir das The­ma ent­ta­bui­sie­ren.“

Wei­te­re Sor­gen der Frau­en sind Tren­nung, Ängs­te, Stal­king und im­mer wie­der auch se­xua­li­sier­te Ge­walt. Aus die­sem Grund wur­de zum No­vem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res ei­ne neue Stel­le in­ner­halb der Frau­en­be­ra­tung ge­schaf­fen, die sich spe­zi­ell da­mit be­fasst. Au­ßer­dem ist im Sep­tem­ber 2016 ei­ne neue Au­ßen­stel­le in Dor­ma­gen er­öff­net wor­den. Ne­ben der Zen­tra­le am Neus­ser Markt und der Au­ßen­stel­le in Gre­ven­broich gibt es da­mit die drit­te An­lauf­stel­le im Rhein-Kreis.

„Vie­le Frau­en kom­men mit ver­meint­lich klei­nen An­lie­gen zu uns“, er­zählt Di­plom-So­zi­al­päd­ago­gin Ur­su­la Ha­b­rich. „Häu­fig be­rich­ten sie dann aber nach ei­ni­ger Zeit in der Be­ra­tung von den wah­ren Be­weg­grün­den – und tie­fer lie­gen­den Pro­ble­men. Be­ra­tungs­ar­beit ist da­her im­mer auch Be­zie­hungs­ar­beit.“

Die Frau­en­be­ra­tungs­stel­le Neuss ist seit ei­ni­gen Mo­na­ten au­ßer­dem ak­tiv in der Be­ra­tung ge­flüch­te­ter, trau­ma­ti­sier­ter Frau­en. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den al­lein 31 Frau­en be­ra­ten und un­ter­stützt, wei­te­re nah­men an den ver­schie­de­nen Grup­pen­an­ge­bo­ten der Be­ra­tungs­stel­le teil.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.