U21 star­tet als Mit­fa­vo­rit in die EM

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

KRAKAU (dpa) Die nächs­te deut­sche Fuß­ball-Ge­ne­ra­ti­on brennt auf ih­ren ers­ten gro­ßen Ti­tel. Bei der U21EM in Po­len wol­len Max Mey­er, Ser­ge Gn­ab­ry und Co. den Ti­tel-Coup von 2009 wie­der­ho­len. „Am Sonn­tag gibt es nur noch ein Ziel: Voll­gas. Wir wol­len na­tür­lich gleich das ers­te Spiel ge­win­nen“, sagt Ka­pi­tän Ma­xi­mi­li­an Ar­nold vor der Auf­takt­par­tie ge­gen Tsche­chi­en (18 Uhr/ZDF) in Ty­chy. Mit ei­nem Er­folg zum Start will die Aus­wahl von Ste­fan Kuntz den Grund­stein für ein er­folg­rei­ches Tur­nier le­gen. Es wä­re der ers­te EM-Ti­tel für ei­ne deut­sche U21 seit 2009, als un­ter an­de­rem Me­sut Özil, Ma­nu­el Neu­er und Sa­mi Khe­di­ra zum bis­her ein­zi­gen Mal in die­ser Al­ters­klas­se tri­um­phier­ten. Für die meis­ten Spie­ler könn­te es zu­dem der ers­te gro­ße Er­folg wer­den. „Wenn man für Deutsch­land zu ei­nem Tur­nier fährt, dann muss ganz klar das Fi­na­le das Ziel sein“, sagt Neu-Ber­li­ner Da­vie Sel­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.