De­li­very He­ro will ei­ne Mil­li­ar­de ein­sam­meln

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (dpa) Der Bör­sen­gang des Lie­fer­diens­tes De­li­very He­ro (Lie­fer­held, Piz­za.de, Foo­do­ra) könn­te bis zu ei­ner knap­pen Mil­li­ar­de Eu­ro schwer wer­den. Von dem Geld­se­gen pro­fi­tiert vor al­lem der größ­te An­teils­eig­ner, Ro­cket In­ter­net. Die Start-up-Schmie­de hält gut ein Drit­tel der An­tei­le. Ins­ge­samt wird De­li­very He­ro mit bis zu 4,4 Mil­li­ar­den Eu­ro be­wer­tet und da­mit hö­her als jüngst spe­ku­liert. Da­bei schrieb der Lie­fer­dienst we­gen der Kos­ten für sei­nen ra­san­ten Wachs­tums­kurs bis zu­letzt ho­he Ver­lus­te. De­li­very He­ro will bis zu rund 39 Mil­lio­nen Ak­ti­en für ei­nen Preis von 22,00 bis 25,50 Eu­ro plat­zie­ren, wie das Un­ter­neh­men mit­teil­te. Soll­ten al­le Pa­pie­re zum obe­ren En­de der Span­ne plat­ziert wer­den, wür­de der Bör­sen­gang ein Vo­lu­men von fast 996 Mil­lio­nen Eu­ro ha­ben. Die Pa­pie­re sol­len erst­mals am 30. Ju­ni ge­han­delt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.