Das Herz­stück der Neus­ser In­nen­stadt

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

La­ge Das Qui­ri­nus­vier­tel gilt als das Herz­stück der Neus­ser In­nen­stadt und um­fasst die ei­gent­li­che Altstadt. Das Rat­haus, der Markt und ein Groß­teil der Fuß­gän­ger­zo­ne mit vie­len Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten sind dort zu fin­den. Sta­tis­tik Ne­ben dem Se­bas­tia­nus­vier­tel, Kla­ris­sen­vier­tel und dem Ma­ri­en­vier­tel ist das Qui­ri­nus­vier­tel eins von vier Quar­tie­ren in der Neus­ser In­nen­stadt. In der Be­zirks­ta­bel­le der Ver­wal­tung wird es nicht ein­zeln auf­ge­führt, son­dern als Teil der In­nen­stadt. Die­se hat ei­ne Flä­che von 1,49 Qua­drat­ki­lo­me­tern und 11.808 Ein­woh­ner. Es gibt ei­nen Aus­län­der­an­teil von 20,7 Pro­zent und 6641 Woh­nun­gen (Stand 30. Ju­ni 2016). Ver­kehr Die In­nen­stadt – in­klu­si­ve Qui­ri­nus­vier­tel – ist der zen­tra­le Kno­ten­punkt des Neus­ser Nah­ver­kehrs. Aus­nahms­los fah­ren al­le Neus­ser Bus­li­ni­en über die In­nen­stadt. Zu­sätz­lich be­steht durch den Neus­ser Haupt­bahn­hof ei­ne di­rek­te An­bin­dung an den schie­nen­ge­bun­de­nen Nah­ver­kehr. Durch die Stadt­bahn­li­ni­en der Rhein­bahn ist der Stadt­teil zu­sätz­lich an die Stadt­bahn Rhein-Ruhr an­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.