Tan­ja Spill legt star­kes Fi­nish hin

Bei den Deut­schen U23-Meis­ter­schaf­ten in Le­ver­ku­sen läuft die Leich­ath­le­tin des TSV Bay­er Dor­ma­gen über 800 Me­ter auf Rang zwei und holt Staf­fel-Bron­ze.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON DIRK SITTERLE

DOR­MA­GEN Auch wenn Tan­ja Spill bei den in Le­ver­ku­sen aus­ge­tra­ge­nen Deut­schen U23-Meis­ter­schaf­ten ih­ren Ti­tel über 800 Me­ter nicht ver­tei­di­gen konn­te, kehr­te die jun­ge Leicht­ath­le­tin des TSV Bay­er Dor­ma­gen zu­frie­den an den Hö­hen­berg zu­rück.

Die 21-Jäh­ri­ge hat­te sich mit der dritt­bes­ten Vor­lauf­zeit (2:11,54 Mi­nu­ten) sou­ve­rän für das Fi­na­le am nächs­ten Tag qua­li­fi­ziert. Ent­spre­chend mu­tig ging sie das Ren­nen an, setz­te sich gleich zu Be­ginn an die Spit­ze. Nach rund 200 Me­tern über­nahm je­doch Ma­re­en Ka­lis (LG Stadt­wer­ke München), die un­be­dingt die bei 2:03,50 Mi­nu­ten lie­gen­de Norm für ei­nen Start bei der U23-EM im pol­ni­schen Bydgosz­cz (Brom­berg) an­grei­fen woll­te. Das ge­lang ihr in 2:05,13 Mi­nu­ten zwar nicht, da­für durf­te die 20-Jäh­ri­ge ih­ren ers­ten U23-Ti­tel fei­ern. Tan­ja Spill blieb lan­ge in Schlagdis­tanz, muss­te auf der Schluss­run­de aber ab­rei­ßen las­sen und ver­wies mit ei­nem star­ken Fi­nish in 2:07,52 Mi­nu­ten Em­ma Stähr (SG Mo­tor Goh­lis/ 2:08,23 Mi­nu­ten) auf Rang drei.

Auch mit der 3x800-Me­ter-Staf­fel ver­moch­te Tan­ja Spill ih­ren DMSieg aus dem Vor­jahr nicht zu wie­der­ho­len. Wäh­rend vor­ne Be­rit Scheid, U20-Vi­ze-Eu­ro­pa­meis­te­rin Sa­rah Schmidt und Kon­stan­ze Klos­ter­hal­fen für Gast­ge­ber TSV Bay­er 04 Le­ver­ku­sen in 6:23,63 Mi­nu­ten ei­nen klar Sieg her­aus­lie­fen, lie­fer­ten sich Tan­ja Spill, Es­t­her Ja­co­bitz und Ki­ra von Eh­ren (bei­de Uer­din­gen) mit In­ken Ter­jung, Ve­ra Cou­te- lier und Ve­ra Hoff­mann vom ASV Köln ein pa­cken­des Du­ell um Rang zwei. Die Staf­fel aus der Dom­stadt er­reich­te das Ziel in 6:36,92 Mi­nu­ten schließ­lich rund zwei Se­kun­den vor Spill & Co. in 6:39,27 Mi­nu­ten.

Der Dor­ma­ge­ner Ituah Enaho­ro ver­pass­te über 110-Me­ter-Hür­den in 14,93 Se­kun­den den an­ge­streb­ten Sprung ins A-Fi­na­le. Statt­des­sen muss­te er im B-Fi­na­le ran und lief dort in 14,58 Se­kun­den auf den ers­ten Platz. Im Ge­samt­klas­se­ment wur­de er da­mit Sieb­ter. Sein Trai­ner Dirk Zorn warb je­doch um Ver­ständ­nis: „Ituah war platt.“Dem 19Jäh­ri­gen ha­be noch der Qua­li­fi­ka­ti­ons-Zehn­kampf für die U23-EM vom Wo­che­n­en­de zu­vor in den Kno­chen ge­steckt. Auch im Weit­sprung reich­te es für ihn mit 6,91 Me­ter nur zum elf­ten Rang.

FO­TO: FUSSWINKEL

End­spurt: Tan­ja Spill (Dor­ma­gen) be­leg­te über 800 Me­ter vor Em­ma Stähr (SG Mo­tor Goh­lis) Platz zwei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.