Klein­kind kommt in Pfle­ge­fa­mi­lie zu To­de

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

SO­LIN­GEN/LE­VER­KU­SEN (or/LH) Der Tod ei­nes zwei­jäh­ri­gen Mäd­chens in ei­ner So­lin­ger Pfle­ge­fa­mi­lie be­schäf­tigt zur­zeit die Staats­an­walt­schaft Wup­per­tal. Wie ein Spre­cher der Staats­an­walt­schaft ges­tern be­stä­tig­te, wur­den Er­mitt­lun­gen auf­ge­nom­men, nach­dem das Kind in der ver­gan­ge­nen Wo­che in ei­nem Kran­ken­haus ge­stor­ben war. An­geb­lich soll sich das Mäd­chen, das vom Ju­gend­amt Le­ver­ku­sen im Jahr 2016 aus sei­ner leib­li­chen Fa­mi­lie her­aus­ge­nom­men wur­de, beim Sturz aus ei­nem Hoch­stuhl so schwe­re Ver­let­zun­gen zu­ge­zo­gen ha­ben, dass zu­letzt je­de Hil­fe zu spät kam. „Es ist so, dass wir in sol­chen Fäl­len grund­sätz­lich er­mit­teln“, sag­te der Spre­cher der Staats­an­walt­schaft. Im zu­rück­lie­gen­den Mai hat­te es be­reits Hin­wei­se auf ei­ne Kin­des­wohl­ge­fähr­dung in der Pfle­ge­fa­mi­lie ge­ge­ben. Die­se hät­ten sich aber als halt­los er­wie­sen, teil­te die Stadt So­lin­gen am Mitt­woch mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.