Zum Tod des Man­nes, der „Par­fü­me­rie Be­cker“er­fand

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS - VON LUD­GER BA­TEN

NEUSS Das ope­ra­ti­ve Ge­schäft hat­te er längst an sei­nen Sohn Wil­li jun. über­ge­ben, der das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men nun in vier­ter Ge­ne­ra­ti­on führt. Er selbst, vor (fast) 71 Jah­ren ge­bo­ren, woll­te sich mehr Zeit für Fa­mi­lie, Freun­de und Hob­bys wie die Jagd gön­nen. Es kam an­ders. Der Kauf­mann Wil­li Be­cker sen. ver­starb jetzt über­ra­schend wäh­rend ei­nes Auf­ent­hal­tes in der Ei­fel. Sein Na­me bleibt stets ver­bun­den mit ei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen un­ter­neh­me­ri­schen Er­folgs­ge­schich­te. Die „Par­fü­me­rie Be­cker“, die heu­te mehr als 70 Fi­lia­len mit fast 500 Mit­ar­bei­tern im Rhein­land und dar­über hin­aus be­treibt, ist sein Le­bens­werk. Wil­li Be­cker sen. war Mo­tor der Ex­pan­si­on, die in ei­nem der größ­te in­ha­ber­ge­führ­ten Un­ter­neh­men der Bran­che mün­de­te.

Ob­wohl er in Düs­sel­dorf-He­erdt das Licht der Welt er­blick­te, wur­de er in ei­ne alt­ein­ge­ses­se­ne Neus­ser Kauf­manns­fa­mi­lie hin­ein ge­bo­ren. Nach dem Be­such der Müns­ter­schu­le und dem Theo­dor-Schwan­nGym­na­si­um stu­dier­te er in Inns­bruck So­zi­al- und Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Mit dem Ma­gis­ter-Ab­schluss in der Ta­sche stieg er in die Neus­ser Schwa­nen­dro­ge­rie sei­ner El­tern Chris­tel und Wil­li Be­cker ein. Un­ter sei­ner Füh­rung spe­zia­li­sier­te sich das Un­ter­neh­men auf Par­fü­me­rie­pro­duk­te und Be­au­ty Tre­at­ments. Aus der Schwa­nen­dro­ge­rie wur­de „Par­fü­me­rie Be­cker“.

Der Mann, der hin­ter dem Er­folg stand, blieb selbst lie­ber im Hin­ter­grund. Ihm war das gu­te Er­geb­nis stets wich­ti­ger als öf­fent­li­cher Bei­fall. Da­bei en­ga­gier­te er sich durch­aus in der Ge­sell­schaft. Mehr als 50 Jah­re ge­hör­te er dem Schüt­zen­lust­zug „Nove­sen“an, den er 1966 mit­ge­grün­det hat­te. Er war Mit­glied der Ge­sell­schaft Er­ho­lung und des Ro­ta­ry Clubs Neuss. Er wirk­te im Ein­zel­han­dels­ver­band mit, war Auf­sichts­rat der Volks­bank Neuss.

ARCHIVFOTO: WOI

Ver­starb jetzt in der Ei­fel: Kauf­mann Wil­li Be­cker (70).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.