3M plant Um­bau im Schleif­mit­tel­ge­schäft

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

MEER­BUSCH (RP) Der In­dus­trie­kon­zern 3M re­agiert auf die sin­ken­de Nach­fra­ge im Be­reich Schleif­ma­schi­nen. Zu den Op­tio­nen, die ge­prüft wür­den, zäh­le der Aus­stieg aus dem Ge­schäft, teil­te 3M mit. Da­von wä­ren 120 Mit­ar­bei­ter in Meer­busch be­trof­fen. Gleich­zei­tig könn­ten Pro­duk­ti­on, Test und For­schung bei ke­ra­misch ge­bun­de­nen Schleif­mit­teln in Meer­busch ge­bün­delt wer­den. Die­se Schleif­mit­tel wer­den in Meer­busch, Ha­meln und Je­na her­ge­stellt. An den Stand­or­ten Ha­meln, Je­na und Reut­lin­gen (Kun­den­ser­vice) ar­bei­ten rund 50 Be­schäf­tig­te. Der Kun­den­ser­vice wür­de nach Neuss ge­hen. 3M er­klär­te, man ge­he da­von aus, dass bei ei­ner Um­set­zung der ge­plan­ten Um­bau­maß­nah­men für ei­nen Groß­teil der Mit­ar­bei­ter ein Wech­sel an an­de­re Stand­or­te mög­lich wä­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.