Bei Hit­ze erst das Au­to durch­lüf­ten

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - AUTO&MOBIL -

(tmn) Vor dem Los­fah­ren bei gro­ßer Hit­ze soll­ten Au­to­fah­rer den Wa­gen erst durch­lüf­ten, be­vor sie die Kli­ma­an­la­ge auf­dre­hen. Das rät die Ge­sell­schaft für Tech­ni­sche Über­wa­chung (GTÜ). Im ers­ten Schritt heißt es al­so: Tü­ren, Fens­ter und Schie­be­dach öff­nen, um die Hit­ze aus dem Fahr­zeug zu las­sen. Dann stel­len Fah­rer Ge­blä­se und Kli­ma­an­la­ge auf ma­xi­ma­le Kühl­leis­tung und in den Um­luft­be­trieb. Nach et­wa drei Mi­nu­ten kann die An­la­ge her­un­ter­ge­re­gelt wer­den. Laut GTÜ soll­te der Un­ter­schied zur Au­ßen­tem­pe­ra­tur nicht mehr als acht Grad be­tra­gen. Beim Aus­stei­gen könn­ten an­sons­ten Kreis­lauf­pro­ble­me fol­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.