Der Plan geht auf

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

Lang­sam wird es ein biss­chen un­heim­lich. Seit 2006 be­treut Joa­chim Löw die Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft als Chef­trai­ner. Seit­her gab es fünf Tur­nie­re (EM 2008, 2012, 2016, WM 2010, 2014) und ein Tur­nier­chen, den Con­fed-Cup 2017. Je­des Mal führ­te Löw sei­ne Jungs min­des­tens bis ins Halb­fi­na­le – ges­tern das so­ge­nann­te Per­spek­tiv­team, ei­ne um ein paar ar­ri­vier­te Kräf­te ver­stärk­te Ta­lent­aus­wahl. Der Coach könn­te ver­sucht sein, bei nächs­ter Ge­le­gen­heit das Glück mit ei­ner A-Ju­nio­ren­mann­schaft her­aus­zu­for­dern. Der Er­folg in Russ­land wird sein Selbst­be­wusst­sein si­cher nicht be­schä­di­gen.

Die Zwi­schen­bi­lanz bei der klei­nen WM-Ge­ne­ral­pro­be in Russ­land muss nicht un­be­dingt je­ne Kri­ti­ker be­schä­men, die Löw bei sei­ner Per­so­nal­po­li­tik Über­heb­lich­keit vor­ge­wor­fen ha­ben. Sie un­ter­streicht al­ler­dings, dass Deutsch­land sich in­zwi­schen in ei­ner äu­ßerst lu­xu­riö­sen Si­tua­ti­on be­fin­det. Löw hat min­des­tens 30 erst­klas­si­ge Fuß­bal­ler zur Ver­fü­gung. Und sein Plan, den Stars ein biss­chen Druck zu ma­chen, ist be­reits auf­ge­gan­gen.

Selbst wenn nie­mand da­mit rech­nen muss, dass To­ni Kroos oder Me­sut Özil um ih­ren Stamm­platz zit­tern, ha­ben sich schon jetzt Kan­di­da­ten für den WM-Ka­der 2018 an­ge­mel­det – fast al­le, die in Russ­land da­bei sind, viel­leicht mit Aus­nah­me von Mit­tel­stür­mer San­dro Wa­gner. Man­che sind so­gar ziem­lich si­cher An­wär­ter auf ei­nen Platz in der ers­ten Elf. Vor al­lem Ju­li­an Drax­ler. Er hat nicht nur sein gro­ßes Ta­lent be­wie­sen, son­dern auch die Fä­hig­keit, sich in den Mit­tel­punkt ei­ner Mann­schaft zu stel­len, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men. Ihn hat die­se Mi­ni-Mi­ni-Mi­ni-WM weit nach vorn ge­bracht.

Löws Per­spek­tiv­team ist auch in sei­nem Halb­fi­na­le nicht oh­ne Chan­ce. Die Nach­wuchs­spie­ler ha­ben ih­ren Be­haup­tungs­wil­len ge­gen die zu Recht hoch ein­ge­schätz­ten Chi­le­nen be­wie­sen, da muss Me­xi­ko kei­ne un­über­wind­ba­re Hür­de sein. Dass längst aber nicht al­le Lek­tio­nen ge­lernt sind, be­wies ges­tern die ers­te Halb­zeit ge­gen Ka­me­run.

Auch das wird dem Bun­des­trai-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.