Vom Igno­ran­ten zum Eu­ro­pa­meis­ter im Ama­teur­bo­xen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

CHAR­KIW (dpa) Mit dem Ge­winn des ers­ten EM-Ti­tels für Deutsch­lands Ama­teur-Bo­xer seit sie­ben Jah­ren hat Abass Ba­raou (22) Ap­pe­tit auf die WM in Ham­burg (ab 25. Au­gust) ge­macht. „Dort will ich Gold“, ver­kün­de­te der Ober­hau­se­ner, der im ukrai­ni­schen Char­kiw im Wel­ter­ge­wicht (bis 69 kg Kör­per­ge­wicht) den fa­vo­ri­sier­ten Bri­ten Pat McCor­mack im Fi­na­le mit 4:1 Punkt­rich­ter­stim­men be­zwun­gen hat­te.

„Das war ei­ne tak­ti­sche Meis­ter­leis­tung“, sag­te Trai­ner und De­le­ga­ti­ons­lei­ter Micha­el Timm. „Mit sei­nem ho­hen Tem­po und tol­len Ober­kör­per­be­we­gun­gen hat er den En­g­län­der zer­stört.“Der ge­bür­ti­ge Aa­le­ner, Sohn to­goi­scher El­tern, woll­te nie zum Bo­xen. Übungs­lei­ter Mo­ham­med Gu­et­ta­ri hat­te ihn nach ei­nem Schnup­per­trai­ning da­zu über­re­det. „Ich hat­te erst ab­ge­sagt. Mit Bo­xen woll­te ich nichts zu tun ha­ben. Das ist lang­wei­lig“, er­klär­te Ba­raou da­mals, er­schien dann aber doch. Heu­te ist der 1,76-m-Mann dem Sport dank­bar. „Ich war ein Cha­ot, wuss­te nicht, wo­hin mit mei­ner Ener­gie. Bo­xen hat mich ru­hi­ger, ziel­ge­rich­te­ter ge­macht. Jetzt schaf­fe ich es, mich zu fo­kus­sie­ren.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.