Trad Pack brin­gen iri­sches Le­bens­ge­fühl ins Mu­se­um

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH & DORMAGEN -

GRE­VEN­BROICH (von)Wer Oh­ren hat zu hö­ren und au­ßer­dem gut Eng­lisch ver­steht, er­kennt, wie sprachmäch­tig so man­ches iri­sche Lied ist. Trad Pack, zu der auch die Gre­ven­bro­che­rin Ve­ro­ni­ka von Rü­den ge­hört, gibt Kost­pro­ben da­von. Zu hö­ren ist Trad Pack, wie sich das Quar­tett, nennt, am kom­men­den Mitt­woch in der Vil­la Erck­ens.

Seit drei Jah­ren ist die „Meu­te Mu­si­ker“, wie die Fidd­le-Spie­le­rin sagt, mit­eina­der mu­si­zie­rend un­ter­wegs. „Wir ha­ben uns al­le der iri­schen Mu­sik ver­schrie­ben“,sagt Su­san­ne Kamp, die iri­sche Qu­er­flö­te, dia­to­ni­sches Ak­kor­de­on und Whist­les spielt. Man­do­li­nen- und Ban­jo­spie­ler Micha­el Kamp und der Sän­ger und Gi­tar­ris­ten Ke­vin Shea­han ge­hö­ren eben­falls zu Trad Pack. Shea­han lebt zwar in Es­sen, sei­ne Fa­mi­lie stammt aber von der grü­nen In­sel. „Wir al­le sind, so oft es geht, in Ir­land, um Kon­tak­te zu ein­hei­mi­schen Mu­si­kern zu knüp­fen und das Trad Pack-Re­per­toire zu er­wei­tern“, sagt er. „Kein Par­ty­pro­gramm, son­dern ein au­then­ti­scher Auf­tritt“, soll das Kon­zert im Mu­se­um wer­den und oh­ne Gas­sen­hau­er aus­kom­men. Es soll ein „leb­haft­un­ter­halt­sa­mes Pro­gramm“wer­den, sagt Front­mann Ke­vin Shea­han, der auch durch den Abend mo­de­riert. Kar­ten für Trad Pack am, 28. Ju­ni, 20 Uhr kos­ten zehn Eu­ro und sind an der Abend­kas­se er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.