Cle­ve­rer Kurs­schwenk

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS - VON EVA QUADBECK

Macht­po­li­tisch ist Mer­kels Kurs­schwenk in der Fra­ge der „Ehe für al­le“cle­ver. Die Uni­on sitzt bei die­sem The­ma in der Fal­le: Oh­ne sich zu be­we­gen hät­te sie im Herbst kei­nen Ko­ali­ti­ons­part­ner mehr. Mer­kel blieb al­so nicht an­de­res üb­rig, als sich zu be­we­gen. Der Plan, dies be­son­ders vor­sich­tig zu tun, ist nicht auf­ge­gan­gen. Mer­kel wur­de von den Re­ak­tio­nen über­rollt, die ih­re An­deu­tung her­vor­ger­ru­fen hat­te, die Fra­ge zu ei­ner Ge­wis­sens­ent­schei­dung im Bun­des­tag und da­mit zu ei­ner Ab­stim­mung oh­ne Frak­ti­ons­zwang zu ma­chen.

SPD und Grü­ne kön­nen nun ih­ren Punkt im Bun­des­tag ma­chen. Am En­de aber wird die tur­bu­lent her­bei­ge­führ­te Ent­schei­dung der Uni­on hel­fen. Denn da­mit ist ein Wahl­kampf­the­ma ab­ge­räumt, das eher ge­gen CDU/CSU ge­lau­fen wä­re.

Zwei Hy­po­the­ken blei­ben: Das Ver­trau­ens­ver­hält­nis zwi­schen Uni­on und SPD ist da­mit schwer be­schä­digt. Und die De­fi­ni­ti­on, was ei­ne Ge­wis­sens­ent­schei­dung aus­macht, wird be­lie­big. Bis­her wa­ren die­se Ab­stim­mun­gen zu Recht auf gro­ße ethi­sche Fra­gen von Le­ben und Tod be­schränkt. BE­RICHT „EHE FÜR AL­LE“: AB­STIM­MUNG..., TI­TEL­SEI­TE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.