US-Mi­nis­ter streicht kurz­fris­tig Berlin-Be­such

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (dpa) Der Han­dels­kon­flikt zwi­schen Deutsch­land und den USA schwelt wei­ter. US-Han­dels­mi­nis­ter Wil­bur Ross hat sei­nen für ges­tern ge­plan­ten Berlin-Be­such über­ra­schend ab­ge­sagt. Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Bri­git­te Zy­pries (SPD) be­dau­er­te dies. Sie hät­te gern über die strit­ti­gen Stahl­im­por­te in die USA ge­re­det. Ross hat­te laut Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um sei­nen Berlin-Be­such am spä­ten Mon­tag­abend ab­ge­sagt – dem Ver­neh­men nach mit dem Hin­weis auf ei­nen kurz­fris­ti­gen Ter­min bei USPrä­si­dent Do­nald Trump. Der 79jäh­ri­ge frü­he­re Ban­ker woll­te ein­ein­halb Wo­chen vor dem G20-Gip­fel der Top-Wirt­schafts­mäch­te mit Zy­pries über den Han­dels­kon­flikt so­wie dro­hen­de US-Stra­fen ge­gen eu­ro­päi­sche und deut­sche Stahl­kon­zer­ne spre­chen. Im März hat­ten die USA Dum­ping-Vor­wür­fe ge­gen meh­re­re Her­stel­ler er­ho­ben. Noch im Ju­ni woll­te Ross zu­dem ei­nen Be­richt zur Fra­ge vor­le­gen, ob Stahl­im­por­te auch aus der EU als Be­dro­hung der na­tio­na­len Si­cher­heit der USA ein­ge­stuft wer­den kön­nen. Die Bun­des­re­gie­rung weist dies zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.