Pi­ra­ten-Pla­ka­te wer­ben noch für die Land­tags­wahl

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH -

GREVENBROICH (wilp) Ar­min La­schet ist seit ges­tern Mi­nis­ter­prä­si­dent, die schwarz-gel­be Ko­ali­ti­on steht – und in Grevenbroich wird im­mer noch für die Land­tags­wahl ge­wor­ben. Zu­min­dest auf ei­nem Dop­pel­pla­kat, das die Pi­ra­ten lan­ge vor dem 14. Mai an ei­nem La­ter­nen­pfahl in der In­nen­stadt mon­tier­ten.

Das ist FDP-Chef Mar­kus Schu­ma­cher auf­ge­fal­len – und zwar an sehr pro­mi­nen­ter Stel­le, näm­lich an der T-Kreu­zung von Lin­den­stra­ße und Schan­ze mit­ten in der In­nen­stadt. Und dar­über kann Schu­ma­cher nur den Kopf schüt­teln: „Un­fass­bar, dass das bis­her noch kei­nem Mit­ar­bei­ter des Ord­nungs­am­tes auf­ge­fal­len ist“, kri­ti­siert er. Die Be­hör­de sei ver­pflich­tet, die Pi­ra­ten da­zu auf­zu­for­dern, das Pla­kat end­lich ab­zu­hän­gen. „Oder es auf Kos­ten der Par­tei ent­fer­nen zu las­sen“, sagt der Frei­de­mo­krat. „Und zwar mög­lichst be­vor die nächs­ten Pla­ka- te für die Bun­des­tags­wahl im Sep­tem­ber auf­ge­hängt wer­den.“

Was die Wahl-Pla­ka­tie­rung in Grevenbroich be­trifft, will die FDP neue We­ge ge­hen. Schon vor der Land­tags­wahl ha­ben die Li­be­ra­len den An­trag ge­stellt, künf­tig auf ei­ne flä­chen­de­cken­de Wer­bung im Stadt­ge­biet zu ver­zich­ten. Klein­for- ma­ti­ge Pla­ka­te sol­len nur noch auf sta­tio­nä­ren Stell­wän­den an zen­tra­len Or­ten er­laubt sein. Da­mit soll vor­zei­ti­ges Pla­ka­tie­ren im Par­tei­en­Kampf um die „wer­be­wirk­sams­te La­ter­ne“ver­hin­dert wer­den – und: „Mit die­ser Re­ge­lung wür­de die Stadt auch dem Wunsch vie­ler Bür­ger ent­spre­chen, die kei­ne Wahl­pla­ka­te vor ih­rer Haus­tü­re wol­len.“Bür­ger­meis­ter Krüt­zen hat zwi­schen­zeit­lich ei­nen Ter­min mit den Gre­ven­broi­cher Par­tei­en ver­ein­bart – doch: „Da­bei wa­ren nur die klei­nen ver­tre­ten. Die, die es haupt­säch­lich an­ging, näm­lich CDU und SPD, ha­ben durch Ab­we­sen­heit ge­glänzt“, mo­niert Schu­ma­cher.

Der FDP-Chef hat nun die Sor­ge, dass der An­trag sei­ner Frak­ti­on in den Rat­haus-Schub­la­den ver­schwin­den könn­te. „Das darf nicht pas­sie­ren“, sagt er in Rich­tung Bür­ger­meis­ter: „Im nächs­ten Rat muss das The­ma auf den Tisch.“

FO­TO: WILP

Die Pi­ra­ten wer­ben im­mer noch für die Land­tags­wahl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.