Zwei wei­te­re Pfer­de mit Seu­che in­fi­ziert

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(lis) Bei zwei wei­te­ren Pfer­den des Reit- und Po­lo-Clubs Düs­sel­dorf ist die an­ste­cken­de Blut­ar­mut dia­gnos­ti­ziert wor­den. Die Tie­re müs­sen ein­ge­schlä­fert wer­den. Der Rest der knapp mehr als 50 Pfer­de im Stall des Clubs sind laut An­ga­ben von des­sen Prä­si­dent Dirk Baum­gärt­ner ge­sund. Bei den zwei Tie­ren, die nun ge­tö­tet wer­den müs­sen, sei die Krank­heit zwar noch nicht akut aus­ge­bro­chen, sie sei­en aber mit dem Vi­rus in­fi­ziert, da­her be­ste­he An­ste­ckungs­ge­fahr.

Das Sperr­ge­biet, das in der ver­gan­ge­nen Wo­che nach der ers­ten Dia­gno­se der Krank­heit bei ei­nem Pferd ein­ge­rich­tet wur­de, bleibt laut Mit­tei­lung der Stadt be­ste­hen. Auf den Hö­fen in der un­mit­tel­ba­ren Um­ge­bung ver­lie­fen die Tests auf die Krank­heit zwar ne­ga­tiv, noch sind aber nicht al­le Un­ter­su­chun­gen in den Stäl­len im Sperr­ge­biet ab­ge­schlos­sen. Auch müs­sen die Tie­re wei­ter­hin in den Stäl­len blei­ben und dür­fen nicht auf die Wei­de ge­las­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.