So­fia Cop­po­la trat zu­erst in „Der Pa­te“auf

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KINO -

Bio­gra­fie So­fia Cop­po­la ist die Toch­ter des Re­gis­seurs Fran­cis Ford Cop­po­la. Im drit­ten Teil von „Der Pa­te“trat sie 1990 als Toch­ter Don Cor­leo­nes auf. Sie war da­mals 18 und ver­trat in die­ser Rol­le die ur­sprüng­lich vor­ge­se­he­ne Wi­no­na Ry­der, die er­krankt war. Pri­va­tes Sie war mit dem Re­gis­seur Spi­ke Jon­ze („Her“) ver­hei­ra­tet und mit Qu­en­tin Ta­ran­ti­no li­iert. Seit 2005 lebt sie mit Tho­mas Mars, Sän­ger der fran­zö­si­schen Band Pho­enix, zu­sam­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.