On­line-Han­del ist heu­te The­ma auf dem NGZ-So­fa

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

NEUSS (NGZ) Die 100 größ­ten ECom­mer­ce-Adres­sen setz­ten im Jahr 2015 deutsch­land­weit mehr als 24 Mil­li­ar­den Eu­ro um. Ten­denz stei­gend. Der wach­sen­de On­line­Han­del ist heu­te The­ma auf dem blau­en NGZ-So­fa, wenn Re­dak­ti­ons­lei­ter Lud­ger Ba­ten den Haupt­ge­schäfts­füh­rer beim Han­dels­ver­band Hand­wer­ken, Bau­en und Gar­ten, Pe­ter Wüst, zum ein­stün­di­gen Talk be­grüßt. Los geht es um 18.30 Uhr (Ein­lass 18 Uhr) im Re­stau­rant Es­senz im Ge­sell­schafts­haus der Bür­ger­ge­sell­schaft an der Müh­len­stra­ße. Die Ver­an­stal­tung ist öf­fent­lich, der Ein­tritt ist frei. Wüst wohnt mit sei­ner Frau in Köln, doch er kennt den Rhein-Kreis und die Stadt Neuss sehr gut. Er ist der­zeit Prä­si­dent des Ro­ta­ry Club Kaarst-Kor­schen­broich.

Pe­ter Wüst (56), der seit 2010 als Haupt­ge­schäfts­füh­rer beim Han­dels­ver­band ar­bei­tet, setzt auf Ver­trau­en als ent­schei­den­den Fak­tor: „Trust-Ma­nage­ment ist die zen­tra­le Han­dels­dis­zi­plin der Zu­kunft. Wer das nicht ver­steht, stirbt aus und wird durch Ro­bo­ter er­setzt.“Er sucht Ant­wor­ten für den sta­tio­nä­ren Han­del in Zei­ten der di­gi­ta­len Re­vo­lu­ti­on: „Kun­den­nä­he und Ver­trau­en blei­ben die ein­zi­gen Schlüs­sel zur Kun­den­nä­he.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.