Töd­li­cher Au­to­un­fall be­las­tet Ve­nus Wil­li­ams in Wim­ble­don

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

LON­DON (dpa/sid) Die fünf­ma­li­ge Wim­ble­don­sie­ge­rin Ve­nus Wil­li­ams hat nach ih­rem Erst­run­den-Sieg im All En­g­land Club ih­re Pres­se­kon­fe­renz für ei­ni­ge Mi­nu­ten un­ter­bro­chen. Nach ei­ner Fra­ge zum töd­li­chen Au­to­un­fall, in den die USA­me­ri­ka­ne­rin ver­wi­ckelt war, brach die 37-Jäh­ri­ge in Trä­nen aus. „Es gibt kei­ne Wor­te, um zu be­schrei­ben, wie ver­hee­rend... ich bin sprach­los“, sag­te Wil­li­ams be­vor sie wei­nend den In­ter­view­raum ver­ließ. Nach ih­rer Rück­kehr be­ant- wor­te­te sie ei­ni­ge we­ni­ge Fra­gen zum Ten­nis.

Ver­gan­ge­nen Frei­tag hat­ten USMe­di­en be­rich­tet, ein 78-Jäh­ri­ger sei ge­stor­ben, nach­dem er bei dem Un­fall am 9. Ju­ni im US-Staat Flo­ri­da ver­letzt wor­den war. Der TV-Sen­der CNN und die „New York Ti­mes“zi­tier­ten ei­nen Po­li­zei­be­richt, dem­zu­fol­ge Wil­li­ams an dem Un­fall schuld ge­we­sen sein soll. Die äl­te­re Schwes­ter von Se­re­na Wil­li­ams (35) ha­be ih­ren Ge­län­de­wa­gen in Palm Beach Gar­dens auf ei­ner Kreu­zung Pe­ter Sa­gan mit grü­ner Am­pel ab­rupt ab­ge­bremst. Ein von ei­ner 68-jäh­ri­gen Frau ge­steu­er­ter Wa­gen sei in Wil­li­ams’ Au­to hin­ein­ge­fah­ren. Der Bei­fah­rer, der 78-jäh­ri­ge Ehe­mann, er­litt da­bei schwe­re Kopf­ver­let­zun­gen und starb zwei Wo­chen nach de­mUn­fall.

Am Sams­tag hat­te sich die ehe­ma­li­ge Welt­rang­lis­ten-Ers­te auf ih­rer Face­book-Sei­te zum Un­fall ge­äu­ßert und be­trof­fen ge­zeigt: „Ich bin am Bo­den zer­stört und un­tröst­lich nach die­sem Un­fall. Mein herz­li­ches Bei­leid geht an die Fa­mi­lie und Freun­de von Je­ro­me Bar­son.“Sie wer­de ihn wei­ter in ih­ren Ge­dan­ken und Ge­be­ten hal­ten, schrieb sie in ih­rer ers­ten öf­fent­li­chen Stel­lung­nah­me nach dem Un­fall wei­ter.

Wil­li­ams stand laut des Po­li­zei­be­richts zum Zeit­punkt des Un­falls we­der un­ter Ein­fluss von Al­ko­hol oder Dro­gen, noch ha­be sie mit dem Han­dy te­le­fo­niert. Die Un­ter­su­chun­gen des Un­falls dau­ern an. Ih­re An­wäl­te er­klär­ten, die Ten­nis­spie­le- rin ha­be durch den Stra­ßen­ver­kehr brem­sen müs­sen. Ame­ri­ka­ni­sche Me­di­en be­rich­ten, die Fa­mi­lie des Op­fers wol­le Wil­li­ams we­gen fahr­läs­si­ger Tö­tung an­kla­gen.

Ve­nus Wil­li­ams und ih­re Schwes­ter Se­re­na, die ein Kind er­war­tet und des­halb pau­siert, ge­hö­ren seit Jah­ren zur Welt­spit­ze im Ten­nis. Beim Grand-Slam-Tur­nier in Wim­ble­don ge­hört Ve­nus zu den Mit­fa­vo­ri­tin­nen. In der ers­ten Run­de ge­wann sie ge­gen Eli­se Mer­tens aus Bel­gi­en mit 7:6 (9:7), 6:4.

FO­TO: DPA

Schwie­ri­ger Auf­tritt: Ve­nus Wil­li­ams bei ih­rem Auf­takt­spiel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.