Künst­ler Jo­sé Lu­is Cue­vas mit 83 Jah­ren ge­stor­ben

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

ME­XI­KO-STADT (dpa) Der me­xi­ka­ni­sche Ma­ler, Bild­hau­er und Schrift­stel­ler Jo­sé Lu­is Cue­vas ist tot. Er starb im Al­ter von 83 Jah­ren in Me­xi­ko-Stadt, wie die Re­gie­rung mit­teil­te. „Als Künst­ler Me­xi­kos und der Welt wird Jo­sé Lu­is Cue­vas im­mer als Sinn­bild für Frei­heit, Schaf­fens­kraft und Uni­ver­sa­lis­mus in Er­in­ne­rung blei­ben“, schrieb Prä­si­dent En­ri­que Pe­ña Nieto auf Twit­ter. Cue­vas galt als be­kann­tes­ter Ver­tre­ter der „Ge­ne­ra­ti­on des Bruchs“in den 1950er Jah­ren, die sich vom Mu­ra­lis­mus und der po­li­ti­schen und na­tio­na­lis­ti­schen Kunst los­sag­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.