In Dor­ma­gen spre­chen sie vom Auf­stieg

Trai­ner Ul­li Krie­bel saß zum Trai­nings­auf­takt des Hand­ball-Dritt­li­gis­ten noch auf Ma­dei­ra fest. Trotz­dem geht der TSV Bay­er zu­ver­sicht­lich in die Sai­son­vor­be­rei­tung, de­ren Hö­he­punkt das Tur­nier um den VM-Cup vom 11. bis 13. Au­gust ist.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON VOL­KER KOCH

DOR­MA­GEN Die Hand­bal­ler des TSV Bay­er Dor­ma­gen ha­ben in fast vier Jahr­zehn­ten in ei­ner der höchs­ten drei Spiel­klas­sen schon viel er­lebt. Dass ein Trai­ner beim Start der Vor­be­rei­tung nicht da­bei sein kann, weil sein Rück­flug aus dem Ur­laub ab­ge­sagt wur­de, ge­hör­te bis­lang noch nicht da­zu.

Doch auch oh­ne den auf Ma­dei­ra fest­sit­zen­den Ul­li Krie­bel geht der Hand­ball-Dritt­li­gist vol­ler Zu­ver­sicht in die am 25. Au­gust (Frei­tag, 20 Uhr) mit dem Heim­spiel ge­gen den Leich­lin­ger TV star­ten­de neue Spiel­zeit. „Na­tür­lich bil­den wir in Dor­ma­gen wei­ter­hin Spie­ler aus. Wir sind aber auch ein Tra­di­ti­ons­ver­ein, der die Rück­kehr in die Zwei­te Li­ga an­strebt. Und dies so schnell wie mög­lich“, wagt sich Hand­bal­lGe­schäfts­füh­rer Björn Bart­hel schon früh – und für Dor­ma­ge­ner Ver­hält­nis­se recht forsch – an ein kon­kre­tes Sai­son­ziel her­an.

Krie­bel will dem mit Blick auf sei­ne ers­te Sai­son im Se­nio­ren­be­reich – der So­lin­ger führ­te zu­vor die Dor­ma­ge­ner A-Ju­gend zwei Mal in Fol­ge in die End­run­de der Deut­schen Meis­ter­schaft, schei­ter­te dies­mal im Vier­tel­fi­na­le nur knapp am spä­te­ren Ti­tel­trä­ger HSG Wetz­lar – nicht wi­der­spre­chen, gibt aber zu be­den­ken: „Der Er­folg hängt nicht nur von mir, son­dern auch von der Mann­schaft ab: Wie wir uns fin­den, ob wir ver­let­zungs­frei blei­ben und ob wir be­reit sind, per­sön­li­che Zie­le dem Er­folg un­ter zu ord­nen.“Und er ver­weist dar­auf, dass es „na­tür­lich ei­ne star­ke Kon­kur­renz gibt mit vor al­lem Fern­dorf, Kre­feld, Leich­lin­gen und Lon­ge­rich.“

Wie stark, kön­nen sei­ne Schütz­lin­ge um die Neu­zu­gän­ge Nu­na Car­val­hais, Da­ni­el Eg­gert und Tim Wie­ling schon in der Vor­be­rei­tung er­fah­ren. Gleich heu­te (20 Uhr, TSVBay­er-Sport­cen­ter) steht das ers­te Test­spiel ge­gen die enorm ver­stärk­te HSG Kre­feld (un­ter an­de­rem mit den Ex-Kor­schen­broi­chern Max Zim­mer­mann und Mi­chel Mantsch so­wie den aus Ha­gen ge­kom­me­nen Jens-Pe­ter Rein­arz und Si­mon Ci­u­pin­ski) auf dem Plan, am Wo­che­n­en­de geht es wei­ter mit ei­nem Trai­nings­la­ger in­klu­si­ve Spiel beim Lon­ge­ri­cher SC. Und Auf­takt­geg­ner Leich­lin­ger TV gas­tiert vor­ab be­reits am 6. Au­gust am Hö­hen­berg. 6. Au­gust (Sonn­tag, 14.30 Uhr) TSV ge­gen Leich­lin­ger TV 16. Au­gust (Mitt­woch) TV Korschenbroich – TSV 23. Au­gust (Mitt­woch, 20 Uhr) TSV – VfL Gum­mers­bach II VM-Cup Ter­min 11. – 13. Au­gust Teil­neh­mer: Lon­ge­ri­cher SC, HK Ko­pa­vogs, HC Rhein Vi­kings (Grup­pe A), TSV Bay­er Dor­ma­gen, TuS fern­dorf, VfL Ein­tracht Ha­gen (Grup­pe B) Auf­takt: Lon­ge­rich – Ko­pa­vogs (Fr., 18 Uhr); TSV – Fern­dorf (Fr. 20 Uhr)

Dort steigt vom 11. bis 13. Au­gust mit dem Tur­nier um den VM-Cup ein Hö­he­punkt der Sai­son­vor­be­rei­tung. Die Zweit­li­ga-Neu­lin­ge HC Rhein Vi­kings (vor­mals Neus­ser HV) und VfL Ein­tracht Ha­gen, Zweit­li­gaAb­stei­ger TuS Fern­dorf, der letzt­jäh­ri­ge Dritt­li­ga-Drit­te Lon­ge­ri­cher SC und der zwei­fa­che is­län­di­sche Meis­ter HK Ko­pa­vogs bil­den mit den Gast­ge­bern das Feld, das von Frei­tag bis Sonn­tag – das Fi­na­le ist für 15.30 Uhr an­ge­setzt – um den VM-Cup kämpft.

Die na­mens­ge­ben­de „Ver­mö­gens­ma­nu­fak­tur“hat­te jetzt die neu­en Spie­ler – der neue Trai­ner fehl­te aus den ge­nann­ten Grün­den– in ih­re Ge­schäfts­räu­me ge­la­den. Und gab da­bei be­kannt, dass sie ihr En­ga­ge­ment als Tri­kot­spon­sor nicht nur um ein Jahr ver­län­gert, son­dern auch er­höht hat. Was auch mit der ver­gan­ge­nen Sai­son zu­sam­men­hängt: „Der vier­te Platz ist ein tol­ler Er­folg für die­se jun­ge Mann­schaft“, sagt Ge­schäfts­füh­rer Tim Schmiel, „in die­sem Um­feld wol­len wir uns ger­ne zei­gen und freu­en uns auf das Tur­nier mit nam­haf­ten Geg­nern“, er­gänzt Kol­le­ge Tho­mas Wolf­ram.

Nicht un­zu­frie­den mit der ers­ten Spiel­zeit nach dem Zweit­li­ga-Ab­stieg war auch Björn Bart­hel. Doch der Hand­ball-Ge­schäfts­füh­rer lässt auch durch­bli­cken, was ihm nicht so ge­fal­len hat: „Wir wol­len zu­rück zum Tem­po­spiel. Und bei den Heim­spie­len muss der Fun­ke wie­der über­sprin­gen zum Pu­bli­kum, denn das Sport­cen­ter muss wie­der ei­ne Fe­s­tung wer­den.“Für den aus Min­den ge­kom­me­nen neu­en Rechts­au­ßen Tim Wie­ling steht in­des fest: „Ich will mit die­ser Mann­schaft auf­stei­gen.“

FO­TO: TSV

Freu­en sich auf die Sai­son und den VM-Cup: Dor­ma­gens Neu­zu­gän­ge Nu­no Car­val­hais (l,), Da­ni­el Eg­gert und Tim Wie­ling (v.r.), mit den VM-Ge­schäfts­füh­rern Tim Schmiel (2.v.l.), Tho­mas Wolf­ram und Hand­ball­chef Björn Bart­hel (Mit­te).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.