Bun­des­tags­wahl: AfD stellt Rausch und Kra­ne­fuß auf

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH -

RHEIN-KREIS (lue-) In die Rei­he der Mit­be­wer­ber von Her­mann Grö­he (56, CDU) zur Bun­des­tags­wahl glie­dert die AfD im Wahl­kreis 108 Neuss I (Dor­ma­gen, Grevenbroich, Neuss und Rom­mers­kir­chen) nun ih­ren Kreis­spre­cher Dirk Kra­ne­fuß (72) ein. Kra­ne­fuß, ein ehe­ma­li­ger Kauf­hof-Ma­na­ger, ist auch Mit­glied im Rat der Stadt Neuss. Wei­te­re Her­aus­for­de­rer von Her­mann Grö­he, der seit 2005 im­mer das Di­rekt­man­dat ge­wann, sind Da­ni­el Rin­kert (29, SPD), Bi­jan Djir-Sa­rai (41, FDP), Pe­ter Gehr­mann (57, Bünd­nis 90/Die Grü­nen) und Ro­land Sperling (54, Die Lin­ke). Der Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter aus Neuss führt auch erst­mals die NRW-Lis­te der CDU an.

Im Wahl­kreis 110 Neuss II/Kre­feld I (Kaarst, Korschenbroich, Jü­chen, Meer­busch so­wie Stadt­tei­le im Sü­den von Kre­feld) schickt die AfD ih­ren frü­he­ren Kreis­spre­cher Chris­tof Rausch (51) aus Kaarst ins Ren­nen. Er sei, eben­so wie Kra­ne­fuß, par­tei­in­tern ein­zi­ger Be­wer­ber ge­we­sen und sei mit „brei­ter Mehr­heit“auf­ge­stellt wor­den. Rausch, ein ge­lern­ter Be­triebs­schlos­ser, sat­tel­te vor 16 Jah­ren auf Ver­si­che­rungs­kauf­mann um. Er kan­di­dier­te be­reits im Mai bei der Land­tags­wahl für die AfD. Wei­te­re Di­rekt­be­wer­ber im Wahl­kreis 110 sind Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Ans­gar He­ve­ling (45, CDU), Ni­co­le Spe­cker (46, SPD), Ot­to Fri­cke (51, FDP), Su­san­ne Ba­dra (25, Bünd­nis 90/Die Grü­nen) und Hei­ner Bäther (47, Die Lin­ke).

Dirk Kra­ne­fuß kün­digt an, er wer­de im Wahl­kampf die Ver­schwen­dung von Steu­er­geld the­ma­ti­sie­ren. So könn­ten nach sei­ner Auf­fas­sung die Län­der­ver­tre­tun­gen in Ber­lin und Brüs­sel auf­ge­löst wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.