Gott­schalk legt „Wet­ten, dass..?“kurz wie­der auf

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - MEDIEN -

BER­LIN (dpa) Am 2. Sep­tem­ber kehrt der En­ter­tai­ner Thomas Gott­schalk (67) mit sei­nem Show­klas­si­ker „Wet­ten, dass..?“wie­der ins Fern­se­hen zu­rück – wenn auch nur für ein paar Mi­nu­ten als Be­stand­teil der vier­tei­li­gen Abend­show „Wir lie­ben Fern­se­hen“. „Das ZDF er­in­nert im Spät­som­mer in vier gro­ßen Prime­timeShows an 50 Jah­re Farb­fern­se­hen“, das ZDF in Mainz mit. Da­zu zäh­le auch „Wet­ten, das..?“. Der 67-jäh­ri­ge Gott­schalk wird laut ZDF ei­ne Wet­te mit den Mo­de­ra­to­ren des Show-Vier­tei­lers, Jo­han­nes B. Ker­ner und Ste­ven Gät­jen, für die Sen­dung ein­spie­len. Die Auf­zeich­nung war für ges­tern Abend in Köln an­ge­setzt. Gott­schalk hat­te „Wet­ten, dass..?“von 1987 mit ei­ner kur­zen Un­ter­bre­chung bis 2011 mo­de­riert. Da­nach über­nahm Markus Lanz, die Show wur­de 2014 ein­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.