3M-Chef John Ba­no­vetz zieht es zu­rück in die USA

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA -

NEUSS (abu) Stüh­le­rü­cken in der 3M-Zen­tra­le: John Ba­no­vetz (50), bis­lang Ma­na­ging Di­rec­tor und da­mit Chef für die 3M-DACH-Re­gi­on, zieht es zu­rück in sei­ne Hei­mat USA. In St. Paul/Min­ne­so­ta wird er neu­er For­schungs­chef von 3M. Da­mit wech­selt er zu­rück an den Haupt­sitz des Mul­ti­tech­no­lo­gie­kon­zerns. Ges­tern hat­te Ba­no­vetz be­reits sei­nen letz­ten of­fi­zi­el­len Ar- beits­tag in der 3M-Zen­tra­le in Neuss. Wer sein Nach­fol­ger als Chef der 3M-DACH-Re­gi­on wird, steht laut Un­ter­neh­mens­spre­cher Ste­phan Rahn noch nicht fest. Ei­ne Ent­schei­dung wird aber noch im Lau­fe die­ses Mo­nats er­war­tet.

Im Rhein­land hat­te sich John Ba­no­vetz äu­ßerst wohl ge­fühlt. Im Fe­bru­ar 2016 hat­te er in der Neus­ser Zen­tra­le den Di­enst als Ma­na­ging Di­rec­tor an­ge­tre­ten. In der Qui­ri­nus-Stadt er­leb­te er das Schüt­zen­fest und den Kar­ne­val – und auch zum Fuß­ball ent­deck­te der US-Ame­ri­ka­ner sei­ne Lie­be: Er wur­de zum Fan von Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach, sei­ne Ehe­frau fie­ber­te mit Schal­ke 04. Auf die Fra­ge, was er aus sei­ner Hei­mat ver­mis­se, ant­wor­te­te er scherz­haft: „Mei­nen BBQ-Grill.“An­sons­ten fehl­te es ihm im Rhein­land an nichts.

Jetzt heißt es Ab­schied neh­men. Für den 3MStand­ort in der Qui­ri­nusS­tadt dürf­te Ba­no­vetz’ Wech­sel in die Neus­ser Part­ner­stadt St. Paul kein Nach­teil sein: Als For­schungs­chef ver­ant­wor­tet Ba­no­vetz in Zu­kunft ein Herz­stück von 3M. Und er hat Neuss als leis­tungs­star­ken In­no­va­tions-Schritt­ma­cher ken­nen­ge­lernt. „Deutsch­land ist der be­deu­tends­te For­schungs­stand­ort von 3M au­ßer­halb der USA. Wir ha­ben in Neuss ei­nes von welt­weit vier Corporate Labs“, be­ton­te er im Ge­spräch mit un­se­rer Re­dak­ti­on.

F:3M

John Ba­no­vetz ver­lässt Neuss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.