Tank­dieb flüch­tet und rammt Schild

Der Mann schweb­te nach dem Un­fall in Le­bens­ge­fahr. Laut Po­li­zei wa­ren die Kenn­zei­chen ge­stoh­len.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(arc) Nach ei­nem schwe­ren Un­fall in der Nacht zu Sonn­tag in Reis­holz be­fin­det sich ein 28-jäh­ri­ger Mann zur sta­tio­nä­ren Be­hand­lung in ei­nem Kran­ken­haus. Le­bens­ge­fahr konn­te bei ihm auch ges­tern nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Der Mann hat­te zu­vor in Ben­rath mit sei­nem Fahr­zeug ge­tankt, oh­ne zu be­zah­len und war an­schlie­ßend ge­flüch­tet. Wie sich her­aus­stell­te, wa­ren die am Flucht­fahr­zeug mon­tier­ten Kenn­zei­chen ge­stoh­len wor­den. Die Er­mitt­lun­gen zu dem Sach­ver­halt und zu dem po­li­zei­be­kann­ten Be­schul­dig­ten dau­ern an.

Ge­gen 2 Uhr tank­te der 28-Jäh­ri­ge an der Tank­stel­le Cäci­li­en­stra­ße in Ben­rath, oh­ne zu be­zah­len. Dar­auf­hin wur­de ei­ne Fahn­dung nach dem Wa­gen aus­ge­löst. Als ei­ne Po­li­zei- strei­fe auf das Au­to auf­merk­sam wur­de, stopp­te der Fah­rer kurz, ras­te an­schlie­ßend aber mit 120 Ki­lo­me­tern pro St­un­de in Rich­tung Kap­peler Stra­ße fort. Er miss­ach­te­te meh­re­re ro­te Am­peln, bis er auf der Reis­hol­zer Bahn­stra­ße schließ­lich ge­gen den Me­tall­auf­bau ei­ner Stra­ßen­be­schil­de­rung stieß. Der Fah­rer wur­de hier­bei schwer ver­letzt.

Der 28-Jäh­ri­ge war of­fen­sicht­lich al­ko­ho­li­siert, im Fahr­zeug wur­den lee­re Bier­fla­schen und -do­sen ge­fun­den. Wie sich her­aus­stell­te, ist der Mann woh­nungs­los, nicht im Be­sitz ei­nes Füh­rer­scheins, und die am Fahr­zeug mon­tier­ten Kenn­zei­chen wa­ren En­de Ju­ni in Kre­feld ge­stoh­len wor­den. Die Er­mitt­lun­gen ge­gen den po­li­zei­be­kann­ten Mann aus Solingen dau­en an.

FO­TO: PATRICK SCHÜL­LER

Der Pkw, mit dem der 28-Jäh­ri­ge un­ter­wegs war, wur­de bei dem Un­fall kom­plett zer­stört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.