Ge­gen die Flüch­tig­keit: Nur ein Mo­nu­men­tal­bild von El Gre­co

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - BLICKPUNKT KULTUR - VON SA­BI­NE GLAUBITZ

SÈ­TE (dpa) Der Ka­ta­log zählt rund 300 Sei­ten, ein durch­schnitt­li­cher Um­fang für ei­ne Aus­stel­lung mit mehr als 150 Wer­ken. Doch das Kunst­mu­se­um der süd­fran­zö­si­schen Ha­fen­stadt Sè­te zeigt in sei­ner Som­mer­schau nur ein ein­zi­ges Werk (bis 1. Ok­to­ber). Mit dem Chef d’oeu­vre „Un­be­fleck­te Emp­fäng­nis“des Spa­ni­ers El Gre­co wagt das Mu­sée Paul Valé­ry ein neu­es Kon­zept: Zeit für Kunst. „Ich will den Be­su­chern die Mög­lich­keit ge­ben, sich mit der Kunst aus­ein­an­der­zu­set­zen“, sag­te Lei­te­rin Maït­hé Val­lès-Bled. Da­bei setzt sie auf das Werk El Gre­cos, das als sein äs­the­ti­sches Tes­ta­ment be­trach­tet wird. Das Öl­bild zeigt die künf­ti­ge Mut­ter­got­tes, die dem Hei­li­gen Geist in Gestalt ei­ner Tau­be ent­ge­gen­fährt. Sie wird von En­geln um­tanzt. Die Fi­gu­ren sind über­lang, knal­li­ges Blau, grel­les Rot und kräf­ti­ges Gelb tau­chen aus dem dunk­len Bild­raum her­vor.

„Ein Meis­ter­werk – ei­ne Aus­stel­lung: El Gre­co“heißt die Som­mer­aus­stel­lung. Das neu­ar­ti­ge Kon­zept rich­tet sich ge­gen die Flüch­tig­keit. Die Di­rek­to­rin sagt, sie ha­be in den ver­gan­ge­nen Jah­ren fest­ge­stellt, dass die Be­su­cher schnell an den Wer­ken vor­bei­ge­hen, sie fo­to­gra­fie­ren und dann wie­der das Mu­se­um ver­las­sen. „Ich will den Be­su­chern Zeit für ei­ne fron­ta­le und ein­ge­hen­de Kon­fron­ta­ti­on ge­ben.“Vor dem Mo­nu­men­tal­bild ließ sie So­fas und Ses­sel auf­stel­len, in de­nen der Be­su­cher das Meis­ter­werk des Haupt­ver­tre­ters des Ma­nie­ris­mus ein­ge­hend be­trach­ten kann. In den Aus­stel­lungs­sä­len drum her­um sind Fil­me zu se­hen. Sie er­klä­ren das Le­ben des Ma­lers grie­chi­scher Her­kunft, der 1541 auf Kre­ta ge­bo­ren wur­de und 1614 in To­le­do starb, die Ent­ste­hungs­ge­schich­te des Wer­kes und den Ein­fluss sei­ner Ma­le­rei auf Künst­ler des 20. Jahr­hun­derts, die in ihm die Va­ter­fi­gur der Mo­der­ne ent­deck­ten.

„Die Un­be­fleck­te Emp­fäng­nis“hat in 400 Jah­ren nur zwei­mal Spa­ni­en ver­las­sen, um in New York und Ber­lin ge­zeigt zu wer­den. In Sè­te er­lebt das Ge­mäl­de, das El Gre­co zwi­schen 1607 und 1613 ge­malt hat, Pre­mie­re in Frank­reich.

„Ein Meis­ter­werk – ei­ne Aus­stel­lung: El Gre­co“heißt die Schau in der süd­fran­zö­si­schen Ha­fen­stadt Sè­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.