Feu­er und Flam­me für die Spe­cial Olym­pics

Ges­tern Abend wur­den die Lan­des­spie­le in der Eis­sport­hal­le er­öff­net. Mit Mu­sik, gu­ten Wün­schen und je­der Men­ge Akro­ba­tik.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA - VON SI­MON JANS­SEN

NEUSS Als die Fah­nen­trä­ger um 19.35 Uhr die Flä­che der Eis­sport­hal­le be­tre­ten, ist der Ju­bel groß. Doch nur we­ni­ge Mi­nu­ten spä­ter wird der Laut­stär­ke­pe­gel noch ein­mal ge­toppt – und zwar in dem Mo­ment, als Ti­mo Kar­masch, ein Ge­sicht der Spe­cial Olym­pics, per Fa­ckel das Feu­er der Lan­des­spie­le ent­facht. Es ist der of­fi­zi­el­le Start­schuss für das Tur­nier, das erst­mals auf Neus­ser Bo­den aus­ge­tra­gen wird. Und bei dem sich bis Mitt­woch mehr als 1000 Ath­le­ten in zwölf Sport­ar­ten mes­sen wer­den.

Bei der Er­öff­nungs­ze­re­mo­nie be­ka­men die Zu­schau­er ei­ni­ges ge­bo­ten. So sorg­ten der Mu­si­ker Ma­ximNoi­se – sang die Songs „Kin­der­au­gen“und „Im­mer wie­der Neuss“– so­wie der Chor „Frau­en­power“für die pas­sen­den Klän­ge. Akro­ba­tisch wur­de es nicht nur mit den Cheer­lea­dern und der Rhön­ra­dab­tei­lung der TG Neuss, son­dern auch, als sich der acht­fa­che Welt­meis­ter Da­vid Schna­bel auf sein Kunst­rad schwang und wag­hal­si­ge Tricks prä­sen­tier­te.

Zwar kommt es bei den Spe­cial Olym­pics nicht aufs Ge­win­nen oder gar auf Re­kor­de an, den­noch mach­te Mo­de­ra­tor Marc Pesch dar­auf auf­merk­sam, dass die Neus­ser Lan­des­spie­le schon dop­pelt so groß sind wie die ver­gan­ge­nen in Pa­der­born. Die Ver­ant­wort­li­chen wur­den im Vor­feld nicht mü­de zu be­to­nen, dass so­wohl die Stadt Neuss als auch das Tur­nier von­ein­an­der pro­fi­tie­ren wer­den. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Her­mann Grö­he, der wie Andre­as Milz (CDU), Staats­se­kre­tä­rin für Sport und Eh­ren­amt, zur Er­öff­nungs­ze­re­mo­nie er­schien, be­ton­te: „Der In­klu­si­ons­ge­dan­ke ist in Neuss mitt­ler­wei­le ganz stark.“

Be­reits ges­tern Vor­mit­tag war das Auf­kom­men vor der Eis­sport­hal­le groß: Schließ­lich tra­fen sich die Ath­le­ten und Be­treu­er dort zwi­schen 9 und 13 Uhr zum Ein­che­cken – und wur­den ne­ben der nö­ti­gen Ak­kre­di­tie­run­gen auch mit ei­nem „Star­terKit“ver­sorgt: Ein ro­ter Beu­tel, der un­ter an­de­rem mit ei­ner Spe­cialOlym­pics-Kap­pe und wei­te­ren Mer- chan­di­se-Ar­ti­keln ge­füllt war. „Der ist be­son­ders gut an­ge­kom­men“, sagt An­na Schiel, Lei­te­rin der Ge­schäfts­stel­le „Spe­cial Olym­pics NRW“, für die das Ein­che­cken trotz der ho­hen An­zahl an Ath­le­ten rei­bungs­los ab­lief.

Vic­tor Gdowc­zok, der für den Köl­ner Ver­ein VG Pro­ject an den Start ge­hen wird, hat im Ju­do schon so ziem­lich al­les ab­ge­räumt, was es zu ge­win­nen gibt. Doch bei den Spe­cial Olym­pics kommt es für den acht­fa­chen Deut­schen Meis­ter nicht dar­auf an, der Bes­te zu sein. „Da­bei sein ist al­les“, sagt er – frei nach dem olym­pi­schen Mot­to. Sein Va­ter Klaus Gdowc­zok fügt hin­zu: „Die Spe­cial Olym­pics sind ein ganz be­son­de­res Tur­nier. Auch die Or­ga­ni­sa­ti­on klappt her­vor­ra­gend“, sagt der Team­lei­ter.

Be­son­ders auf­re­gend sind die­se Ta­ge für Andre­as Mi­chel. Schließ­lich steht der Bas­ket­bal­ler, der für die Bon­ner Werk­stät­ten an den Start geht, vor sei­nen ers­ten Spe­cial Olym­pics. Aus sei­ner Ner­vo­si­tät macht der 22-Jäh­ri­ge kei­nen Hehl. Um ih­rer Herr zu wer­den, hat sich der Ath­let ex­tra ei­nen so­ge­nann­ten Fid­get Spin­ner – ein Spiel­zeug, das viel Fein­mo­to­rik er­for­dert – ein­ge- packt, mit dem er sich ab und zu ab­len­ken kann.

Ablen­kung war ges­tern Nach­mit­tag im al­ten Rats­saal nicht nö­tig. Dort emp­fing Bür­ger­meis­ter Rei­ner Breu­er un­ter an­de­rem Gäs­te aus dem Spe­cial-Olym­pics-Team und Ver­wal­tung. „Ei­ne auf­re­gen­de Zeit“, ver­sprach der Bür­ger­meis­ter – und rich­te­te ei­ni­ge Wor­te di­rekt an Ger­hard Sti­ens, den Vor­sit­zen­den der Spe­cial Olym­pics NRW. „Es war die rich­ti­ge Ent­schei­dung, nach Neuss zu kom­men.“Dem wi­der­sprach Sti­ens in sei­ner Re­de nicht. Im Ge­gen­teil: „Neuss ist für uns ein ab­so­lu­ter Glücks­fall. Schon heu­te hat man die Be­geis­te­rung auf den Sport­stät­ten ge­se­hen.“Neuss ist al­so Feu­er und Flam­me für die Spe­cial Olym­pics – seit ges­tern Abend auch ganz of­fi­zi­ell.

FO­TOS: LBER (2)/ JASI (3)

Ti­mo Kar­masch, Ge­sicht des Tur­niers, ent­zün­det das Feu­er der Olym­pics.

Vor der of­fi­zi­el­len Er­öff­nung sprach Rei­ner Breu­er beim Emp­fang im Rat­haus.

Auch bei den Ath­le­ten der Bon­ner Werk­stät­ten herrscht Vor­freu­de.

Das Ju­do-Team des Köl­ner Ver­eins VG Pro­ject beim Ein­che­cken an der Eis­sport­hal­le.

Ste­pha­nie Poh­ler (l.) und Shei­la Ed­wards vom Or­gansia­ti­ons­team.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.