Ma­ri­en­kirch­vier­tel: Trio schlägt auf Neus­ser (20) ein

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA -

NEUSS (NGZ) Un­be­kann­te ha­ben im Ma­ri­en­kirch­vier­tel ei­nen Neus­ser kran­ken­haus­reif ge­schla­gen. Der 20-Jäh­ri­ge hielt sich am Frei­tag­abend ge­gen 22.30 Uhr in Hö­he der Spar­kas­sen-Fi­lia­le an der Kre­fel­der Stra­ße auf. Nach An­ga­ben von Zeu­gen ge­riet er zu­nächst in ei­ne Ran­ge­lei mit drei Män­nern. Die­se es­ka­lier­te dann so­weit, dass ei­ner aus dem Trio plötz­lich mit ei­ner Fla­sche auf den Neus­ser ein­schlug. Als das Op­fer am Bo­den lag, trat der Un­be­kann­te auf ihn ein. Da­bei er­litt der 20-Jäh­ri­ge Ver­let­zun­gen. Ein Ret­tungs­wa­gen brach­te ihn zur wei­te­ren me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in ein Kran­ken­haus. Das teil­te die Po­li­zei ges­tern mit. Die flüch­ti­gen Män­ner wer­den laut Zeu­gen­aus­sa­gen als dun­kel­häu­tig be­schrie­ben. Der Haupt­tä­ter soll et­wa 1,80 bis 1,90 Me­ter groß ge­we­sen sein. Er trug zur Tat­zeit ein wei­ßes ge­mus­ter­tes T-Shirt, ei­ne hel­le Je­ans und ei­ne Kap­pe. Ei­ne Fahn­dung durch die Po­li­zei ver­lief bis­lang oh­ne Er­folg. Die Po­li­zei bit­tet Zeu­gen, die den Vor­fall be­ob­ach­tet ha­ben und Hin­wei­se auf die Flüch­ti­gen be­zie­hungs­wei­se den Ver­lauf der Aus­ein­an­der­set­zung ge­ben kön­nen, sich un­ter der Ruf­num­mer 02131 3000 bei der Kri­po zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.