Si­che­res Gleis

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS -

Ein Bri­te hat die Kanz­le­rin ges­tern in Mün­chen be­sorgt ge­fragt, ob er an­ge­sichts des Br­ex­its nach 25 Jah­ren Deutsch­land ver­las­sen müs­se. Dar­auf­hin An­ge­la Mer­kel: „Bei 25 Jah­ren wä­re es vi­el­leicht ei­nen Ver­such wert, sich auf ganz si­che­res Gleis zu be­we­gen.“Will wohl sa­gen: Dop­pel­pass be­sor­gen, und als deut­scher Staats­bür­ger hier­blei­ben. Wer sich wie auf Schie­nen be­wegt, folgt ei­ner vor­ge­ge­be­nen Spur. Ganz si­cher ist auch das be­kannt­lich nicht, wes­halb man mit­un­ter liest: Bahn konn­te nicht mehr aus­wei­chen. Aber im­mer noch bes­ser, man kommt vor­an, als auf dem Ab­stell­gleis zu lan­den, wenn je­mand die Wei­chen blöd stellt. Dar­um sor­get sich man­cher Bri­te, der fürch­tet, der Zug sei ab­ge­fah­ren. Zu­ge­ge­ben: Auch wir ver­ste­hen seit der Br­ex­it-Ent­schei­dung vor gut ei­nem Jahr nur Bahn­hof. bew

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.