Le­bens­lan­ge Haft­stra­fe für Mann nach Se­xu­al­mord

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

MÖN­CHEN­GLAD­BACH (dpa) Nach dem Se­xu­al­mord an sei­ner völ­lig be­trun­ke­nen Freun­din ist ein Mann in Mön­chen­glad­bach zu le­bens­lan­ger Haft ver­ur­teilt wor­den. Der 68-Jäh­ri­ge hat­te sich nach Über­zeu­gung des Land­ge­richts im No­vem­ber 2016 mit ver­schie­de­nen Ge­gen­stän­den se­xu­ell an sei­ner Le­bens­ge­fähr­tin ver­gan­gen und die 55-Jäh­ri­ge so ge­tö­tet. „Er hat das Op­fer be­han­delt, als ha­be es sich um ei­ne Gum­mi­pup­pe ge­han­delt“, sag­te der Vor­sit­zen­de Rich­ter in der Ur­teils­be­grün­dung. Der 68-Jäh­ri­ge ha­be nicht an Lie­be ge­dacht oder an Hei­rat, son­dern an die ei­ge­ne Lust­be­frie­di­gung. „Das ist das Tat­mo­tiv“, sag­te der Rich­ter ges­tern. Mit dem Ur­teil folg­te die Kam­mer der For­de­rung der Staats­an­walt­schaft. Die Ver­tei­di­gung hat­te nicht für ein Straf­maß plä­diert, son­dern um ein fai­res Ur­teil ge­be­ten. Sie hat­te be­reits vor der Ent­schei­dung an­ge­kün­digt, das Ur­teil wer­de „nicht das letz­te Wort in die­sem Fall sein“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.