Jazz­mu­si­ker Ray Phi­ri ge­stor­ben

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

JOHANNESBURG (dpa) Durch die „Gra­ce­land“-Pro­duk­ti­on des USSän­gers Paul Si­mon ist er be­rühmt ge­wor­den. Jetzt ist der süd­afri­ka­ni­sche Jazz­mu­si­ker Ray Phi­ri im Al­ter von 70 Jah­ren ge­stor­ben. „Er war ein Gi­gant der Mu­sik. Das ist ein gro­ßer Ver­lust für Süd­afri­ka und die Mu­sik­in­dus­trie ins­ge­samt“, so Süd­afri­kas Prä­si­dent Ja­cob Zu­ma. Der Grün­der der Band Sti­me­la (Dampf­lok) war be­kannt für sei­nen Jazz und die afri­ka­ni­sche Mbaqan­ga-Mu­sik. Er er­lag ges­tern in den Mor­gen­stun­den in Mbom­be­la ei­nem Krebs­lei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.