Schüt­zen­lust zieht mit 1681 Schüt­zen auf

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

NEUSS (NGZ) Die Neus­ser Schüt­zen­lust bleibt das größ­te Korps im Neus­ser Schüt­zen­re­gi­ment. 1681 Schüt­zen , ge­glie­dert in 92 Zü­ge und vier Fah­nen­grup­pen, wird Her­bert Geyr in sei­nem letz­ten Jahr als Ma­jor zur Pa­ra­de füh­ren. Bei der Zuf­güh­rer­ver­samm­lung im Ma­ri­en­haus wur­de jetzt die Mar­schrei­hen­fol­ge in den ins­ge­samt Blö­cken aus­ge­lost. Da­bei er­hie­teln zu­nächst die 22 Zü­ge be­vor­zug­te Plät­ze, die in die­sem jahr ei­ne Groß­fa­ckel an­ge­mel­det ha­ben. Ge­setzt wur­den auch der Zug „Dro­jän­ger“von Schüt­zen­kö­nig Chris­toph Napp-Saar­bourg und der Zug von Korps­sie­ger Ma­rio Päff­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.