Bild­haue­rei, Fo­to­gra­fie und Lu­ther bei der VHS

Volks­hoch­schu­le Dor­ma­gen prä­sen­tiert das Pro­gramm. Neu ist der Crash-Kur­sus „Ler­nen ler­nen“für die Fach- oder Ba­che­l­or­ar­beit.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - DORMAGEN -

DOR­MA­GEN (schum-) Oh­ne Lu­ther geht es in die­sem Jahr auch an der Volks­hoch­schu­le nicht: Im Lu­ther­jahr kommt die VHS an dem Theo­lo­gen nicht vor­bei, und so gibt es am 22. Sep­tem­ber ei­nen span­nen­den Vor­trag zu des­sen The­sen­schlag vor 500 Jah­ren mit dem Ti­tel „War ihm das Schick­sal der Bau­ern egal?“Der Re­fe­rent, Heinz Ten­ha­fen, war 28 Jah­re als Pfar­rer tä­tig. Das ist nur ei­ne be­son­de­re Ver­an­stal­tung un­ter vie­len, die die VHS Dor­ma­gen ab 18. Sep­tem­ber im zwei­ten Halb­jah­res­se­mes­ter bie­tet. „Das neue Pro- gramm ist ei­ne Mi­schung aus be­währ­ten und neu­en In­hal­ten“, sagt Ein­rich­tungs­lei­te­rin Wil­ma Vi­ol. „Die­se rei­chen von un­ter­halt­sam bis wis­sen­schaft­lich und sind für Jung und Alt.“Rund 5000 Be­su­cher neh­men jähr­lich an den Kur­sen teil.

Für Schü­ler, Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de hat die VHS ein neu­es An­ge­bot pa­rat. Un­ter den The­men „Ler­nen ler­nen“(7. Ok­to­ber) und „Crash-Kur­sus: Wis­sen­schaft­li­ches Ar­bei­ten – von der Fach­ar­beit über die Ba­che­l­or­ar­beit bis hin zur Mas­ter­ar­beit & Co“(ab 11. No­vem­ber) bie­tet sie erst­mals ei­ne Rei­he an, um Selbst­lern­pha­sen zu ver­bes­sern oder bei wis­sen­schaft­li­chen Ar­bei­ten bes­ser agie­ren zu kön­nen. Für ge­schicht­lich In­ter­es­sier­te wird es am 4. Ok­to­ber ei­nen Vor­trag mit Dis­kus­si­on zum The­ma „Kon­rad Ade­nau­er und die Eu­ro­päi­sche In­te­gra­ti­on“ge­ben. Der Re­fe­rent, Rein­hard Schrei­ner, be­rich­tet über die In­te­gra­ti­ons­leis­tung Eu­ro­pas und über Kon­rad Ade­nau­er, ei­nem der „Grün­dungs­vä­ter“Eu­ro­pas.

Ei­ne in die­sem Se­mes­ter eben­falls schö­ne Ver­bin­dung stel­len laut VHS-Che­fin Vi­ol Ko­ope­ra­tio­nen zwi­schen den Pro­gramm­be­rei­chen dar. So er­gän­zen sich zum Bei­spiel Kri­mid­in­ner und Kri­mi­füh­rung. Im Be­reich Ge­sund­heit und Er­näh­rung fin­det ein Kri­mid­in­ner (24. No­vem­ber) statt. Wer ne­ben die­sem „Oh­ren- und Gau­men­schmaus“noch nicht ge­nug hat, der kann ei­nen Tag spä­ter an ei­ner Ex­kur­si­on teil­neh­men. Dort sind al­le ge­mein­sam mit der Buch­au­to­rin Catherine She­pherd „auf den Spu­ren des Puz­zle­mör­ders durch Zons“un­ter­wegs. Wei­te­re in­ter­es­san­te Kur­se sind zum Bei­spiel der „Di­gi­ta­le Fo­to­kurs für Frau­en un­ter dem Mot­to „Frau­en er­zäh­len Fo­to­ge­schich­te“am 7. No­vem­ber oder we­gen der ho­hen Nach­fra­ge ein ge­ziel­ter In­ten­siv­kur­sus für Teil­neh­mer ab 55 zum The­ma „Smart­pho­ne und Ta­blet“(13. No­vem­ber). Im Spra­chen­be­reich gibt es Work­shops un­ter der Über­schrift „Eng­lish Fri­day Af­ter­noon“. Mit dem Ti­tel „Work on your flu­en­cy Ele­men­ta­ry le­vel – con­ver­sa­ti­on trai­ning A2“oder „Let’s talk busi­ness In­ter­me­dia­te – le­vel B1“wer­den je­weils frei­tag­nach­mit­tags ge- zielt Work­shops zur Ver­bes­se­rung der Aus­spra­che und zur Übung in frei­er Re­de an­ge­bo­ten.

Be­reits ei­ni­ge Jah­re ist es her, dass an der VHS ein Wei­ter­bil­dungs­fo­rum an­ge­bo­ten wur­de. Wil­ma Vi­ol: „Am 12. Ok­to­ber zwi­schen 19 und 20 Uhr gibt es Ak­tu­el­les über die VHS-Ar­beit, und es kön­nen Fra­gen, Wün­sche und An­re­gun­gen an un­ser Team ge­rich­tet wer­den.“Ein­ge­la­den sind Kur­sus-Teil­neh­mer, Do­zen­ten und In­ter­es­sier­te. Im An­schluss fin­det ein Li­fe-Coa­ching mit Mu­sik und Hu­mor statt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.