Meis­ter­li­che Fä­hig­kei­ten

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - RHEINISCHE LANDPARTIE -

Auch in der Bun­des­li­ga-Som­mer­pau­se gibt es je­de Men­ge sport­li­che Meis­ter zu fei­ern, da­für sorgt schon die gro­ße An­zahl an Welt-, Eu­ro­pa- und Deut­schen Meis­ter­schaf­ten, bei de­nen Ath­le­ten um Sieg und Meis­ter­wür­den kämp­fen. Doch auch wer den Som­mer nicht ganz so sport­lich ver­bringt, trifft im­mer wie­der auf Meis­ter ih­res Fachs wie Hand­werks­meis­ter. Und was wä­ren die Schüt­zen­brü­der oh­ne ih­re ers­ten und zwei­ten Bru­der­meis­ter? Auch Eh­ren­bru­der­meis­ter gibt es nach dem Aus­schei­den aus dem ak­ti­ven Vor­stands­amt ei­ni­ge. Wo ein „Meis­ter“ist, ist der nächs­te nicht fern: Gern wer­den die Bru­der- von Bür­ger­meis­tern, auch meh­re­ren, auf den Fes­ten be­sucht. „Hey, Ihr Meis­ter al­ler Klas­sen, wollt Ihr nicht mal an die The­ke ge­hen?“– die­se Auf­for­de­rung ei­nes Schüt­zen ver­hall­te nicht un­ge­hört... An­ge­sichts der hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren folg­te der Nach­satz: „Ein Ba­de­meis­ter mit Schwimm­be­cken wä­re mir noch lie­ber als Ihr...“cw-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.