Grü­ne wol­len wei­te­re Durch­fahrts­ver­bo­te für Rad­fah­rer auf­he­ben

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

NEUSS (NGZ) Die Bünd­nis­grü­nen be­grü­ßen die Öff­nung der Ka­pi­tel­stra­ße für Rad­fah­rer von der Brei­te Stra­ße und Her­mann­stra­ße kom­mend in Rich­tung Haupt­bahn­hof. „Die Um­set­zung hat lan­ge ge­dau­ert, aber dies ist ein wei­te­rer Mo­sa­ik­stein auf dem Weg zu ei­ner fahr­rad­freund­li­chen Stadt“, kom­men­tiert der ver­kehrs­po­li­ti­sche Spre­cher der Grü­nen, Ro­land Kehl, die Öff­nung. Wei­te­re Po­ten­zia­le se­hen die Grü­nen ge­ra­de im Neus­ser In­nen­stadt­be­reich. Auch die Auf­he­bung der Durch­fahrts­ver­bo­te für be­stimm­te Plät­ze ste­he auf ih­rer Agen­da. „Wer will denn den Bür­gern klar ma­chen, war­um sie den Platz vor dem Ro­ma­ne­um nicht be­fah­ren dür­fen, wenn sie dort die 40 Fahr­ra­dab­stell­plät­zen an­steu­ern wol­len“, macht Ro­land Kehl deut­lich und ver­weist auf die En­de ver­gan­ge­nen Jah­res ein­ge­reich­te Bro­schü­re „We­ge öff­nen, Um­we­ge ver­mei­den“vom ADFC und Fo­rum Stadt­ent­wick­lung, die sich mit dem The­ma be­schäf­tigt hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.