Luft­han­sa hebt Pro­gno­se für 2017 an

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

FRANK­FURT (RP) Deutsch­lands größ­te Flug­ge­sell­schaft hat in der ers­ten Hälf­te des lau­fen­den Ge­schäfts­jah­res deut­lich bes­ser ab­ge­schnit­ten als im Vor­jahr. Das Luft­han­sa-Ma­nage­ment pass­te ges­tern die Er­geb­nis-Pro­gno­se von „leicht un­ter Vor­jahr“auf „über Vor­jahr“an, wie der Kon­zern per Pflicht­mel­dung be­kannt gab. Den aus­führ­li­chen Halb­jah­res­be­richt will die Luft­han­sa am 2. Au­gust vor­stel­len, doch nach den vor­läu­fi­gen Zah­len lag der Um­satz bei 17 Mil­li­ar­den Eu­ro, zwei Mil­li­ar­den Eu­ro mehr als im Vor­jah­res­zeit­raum. Das um Son­der­ef­fek­te be­rei­nig­te Er­geb­nis vor Zin­sen und Steu­ern (ad­jus­ted Ebit) be­trug 1,042 Mil­li­ar­den EUR (Vor­jah­res­zeit­raum: 529 Mil­lio­nen Eu­ro). „Der Aus­blick auf die Vor­aus­bu­chun­gen der Pas­sa­gier­air­lines für das wirt­schaft­lich be­son­ders wich­ti­ge drit­te Quar­tal hat sich sta­bi­li­siert“, so die Luft­han­sa.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.