Rauch­wol­ke of­fen­bar durch de­fek­te Hei­zung aus­ge­löst

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST -

KAARST (da­gi) Die schwar­ze Rauch­wol­ke über ei­nem Hoch­haus an der Al­ten Heer­stra­ße war am Sonn­tag­abend weit­hin sicht­bar und sorg­te um 20.04 Uhr für ei­nen Groß­ein­satz von Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst am Mar­ti­nus­zen­trum.

„Als wir an­ka­men, hat­ten die meis­ten Be­woh­ner schon selbst­stän­dig ih­re Woh­nun­gen ver­las­sen“, be­rich­tet Feu­er­wehr-Chef Andre­as Kal­la. Sei­ne Kol­le­gen hät­ten dann den Ein­satz­ort er­kun­det. „ Zum Glück konn­ten wir aber recht schnell Ent­war­nung ge­ben“, so Kal­la wei­ter. Denn die Ein­satz­kräf­te hat­ten kein Feu­er als Ur­sa­che für die Rauch­ent­wick­lung aus­ge­macht. „Ver­mut­lich war es ei­ne Ver­puf­fung in der Hei­zungs­an­la­ge, die ei­ne Ruß­wol­ke über den Schorn­stein ab- ge­ge­ben hat“, er­läu­tert der Feu­er­wehr-Chef. Die Hei­zung sei auch in den Som­mer­mo­na­ten an­ge­schal­tet, weil das Haus dar­über mit Warm­was­ser ver­sorgt wür­de. Ei­ne Fach­fir­ma wür­de nun den mög­li­chen De­fekt su­chen und re­pa­rie­ren.

AR­CHIV­FO­TO: LOTHAR BERNS

Andre­as Kal­la ist Chef der Kaars­ter Feu­er­wehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.