Ve­te­ri­när­amt: An­mel­dung für Kon­trol­len üb­lich

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (csh) Das Ve­te­ri­när­amt in St­ein­furt weist den Vor­wurf zu­rück, wo­nach die amt­li­che Kon­trol­le auf dem Hof Schul­ze Fö­cking nicht hät­te an­ge­kün­digt wer­den dür­fen. „Das war ei­ne Rou­ti­ne­kon­trol­le im Rah­men des nor­ma­len Über­prü­fungs­tur­nus. Und die­se wer­den in der Re­gel im­mer vor­her an­ge­mel­det“, sag­te der zu­stän­di­ge Amts­lei­ter Chris­toph Brun­diers un­se­rer Re­dak­ti­on. „Nur Kon­trol­len bei Ver­dachts­mo­men­ten wer­den vor­her nicht an­ge­kün­digt. Die­ser lag bei Schul­ze Fö­cking aber nicht vor.“

Der Fa­mi­li­en­be­trieb der neu­en NRW-Land­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Chris­ti­na Schul­ze Fö­cking steht in der Kri­tik, nach­dem Tier­schüt­zer in den Hof ein­ge­drun­gen wa­ren und ver­letz­te Schwei­ne ge­filmt hat­ten. Der Ve­te­ri­när hat­te am 7. Ju­li den Hof nach drei Jah­ren wie­der kon­trol­liert und kei­ne Be­an­stan­dun­gen ge­habt. Der Ter­min war nach An­ga­ben des Kreis St­ein­furt am 3. Ju­li te­le­fo­nisch an­ge­kün­digt wor­den. Die be­stands­be­treu­en­de Tier­ärz­tin des Ho­fes war zu­dem von März bis Ju­ni mehr als zehn­mal im Be­trieb.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.