Dal mit Pul­po

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

Ein Re­zept von Fra­jo Stap­pen und Da­vid Büch­ner

Zu­ta­ten für vier Per­so­nen: Fürs Dal: 500 g grü­ner Spar­gel, 200 g ro­te Lin­sen, 3 Scha­lot­ten, 3 Knob­lauch­ze­hen, 2 grü­ne Chi­li­scho­ten, 3 El Oli­ven­öl, 1 Tl Kreuz­küm­mel, 1 Tl Kur­ku­ma, 500 ml Ge­mü­se­brü­he, 300 ml Ko­kos­milch, Ko­ri­an­der­grün, Salz; 600-800 g Pul­po (kü­chen­fer­tig), 3 Knob­lauch­ze­hen, 3 Scha­lot­ten, 1 Lor­beer­blatt, 1 klei­nes Stück Ing­wer, ½ Fen­chel­knol­le, 2 Stan­gen Stau­den­sel­le­rie, Meer­salz Den grü­nen Spar­gel wa­schen, die hol­zi­gen En­den ab­schnei­den und mit ei­nem Spar­schä­ler im un­te­ren Drit­tel schä­len. Dann die Stan­gen schräg in zwei Zen­ti­me­ter lan­ge Stü­cke schnei­den. Die Lin­sen in ein Sieb ge­ben und un­ter flie­ßen­dem Was­ser ab­wa­schen. Scha­lot­ten und Knob­lauch ab­zie­hen und fein wür­feln. Chi­li­scho­ten in fei­ne Rin­ge schnei­den. Das Oli­ven­öl er­hit­zen, Scha­lot­ten und Knob­lauch hin­zu­fü­gen und gla­sig düns­ten. Lin­sen, Kreuz­küm­mel, Kur­ku­ma und Chi­li­scho­ten­rin­ge da­zu­ge­ben und kurz mit­schmo­ren. Brü­he und Ko­kos­milch an­gie­ßen und auf­ko­chen las­sen. Nach ca. zehn Mi­nu­ten den Spar­gel zu­set­zen und wei­te­re zehn Mi­nu­ten zu­sam­men fer­tig ga­ren. Zum En­de der Gar­zeit al­les mit Salz, Zi­tro­nen­saft und Ko­ri­an­der­grün ab­stim­men. Für den Pul­po Knob­lauch

Ei­ni­ge My­then ran­ken sich um die rich­ti­ge Zu­be­rei­tung ei­nes Pul­pos. Zum Bei­spiel, dass man ei­nen Kor­ken mit­ko­chen soll, da­mit der Ok­to­pus weich wird. Un­se­rer Er­fah­rung nach braucht es das al­les nicht. Lang­sam kö­cheln im Sud – ge­nügt.“das

schä­len, Scha­lot­ten und Ge­mü­se klein schnei­den und dar­aus und Was­ser ei­nen Sud her­stel­len, auf­ko­chen und den Pul­po nach Ent­fer­nen des Kau­werk­zeu­ges zu­set­zen, so dass die­ser nur knapp vom Sud be­deckt wird. Ca. 30-45 Min. bei leicht wal­len­dem Was­ser weich ga­ren. Dann den Pul­po ab­schüt­ten, kurz aus­küh­len las­sen und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen und den Pul­po da­rin kräf­tig an­bra­ten. Mit dem Dal ser­vie­ren. Fra­jo Stap­pen (r.) kocht im „Gast­haus Stap­pen“in Kor­schen­broich-Lied­berg. Da­vid Büch­ner kocht im „Stap­pen in Ober­kas­sel“in Düs­sel­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.