Dia­ko­nie in­ves­tiert in be­treu­tes Woh­nen

Die Bau­ge­neh­mi­gung für den Holz­kamp ist er­teilt. Seit Wo­chen­be­ginn wird die Bau­stel­le in Klei­nen­broich ein­ge­rich­tet. Dort ent­ste­hen 24 Woh­nun­gen, 16 Ta­ges­pfle­ge­plät­ze. Die Dia­ko­nie gibt die In­ves­ti­ti­ons­hö­he mit 4,5 Mil­lio­nen Eu­ro an.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST/KORSCHENBROICH - VON RUTH WIEDNER-RUNO

KLEI­NEN­BROICH Die Bau­stel­len­vor­be­rei­tun­gen im Klei­nen­broi­cher Holz­kamp sind an­ge­lau­fen. Ge­gen­über von Haus Ta­bi­ta ragt be­reits ein gro­ßer Bau­zaun in die Hö­he. Dort wer­den in den nächs­ten Mo­na­ten 24 al­ten­ge­rech­te Woh­nun­gen und 16 Ta­ges­pfle­ge­plät­ze ent­ste­hen. Ob­schon sich der Bau­be­ginn um et­wa drei Mo­na­te ver­zö­gert hat, er­klärt Dia­ko­nie-Vor­stand Bernd Gell­rich: „Wir wol­len im Herbst 2018 fer­tig sein.“Die zu­nächst an­ge­setz­te In­ves­ti­ti­ons­hö­he von 4,2 Mil­lio­nen Eu­ro hat sich zwi­schen­zeit­lich auf 4,5 Mil­lio­nen er­höht.

Den Preis­an­stieg be­grün­det Gell­rich mit der all­ge­mei­nen Kos­ten­stei­ge­rung im Bau­ge­wer­be. „Das ist ein ge­ne­rel­les Pro­blem, da­mit ha­ben wir al­le zu kämp­fen.“Die Aus­schrei­bun­gen lau­fen der­zeit noch. Al­ler­dings macht Gell­rich für den Wohl­fahrts­ver­band auch deut­lich: „Wir set­zen al­les dar­an, um die In­ves­ti­ti­ons­hö­he von jetzt 4,5 Mil­lio­nen Eu­ro ein­zu­hal­ten.“

Auch wenn die Bau­ar­bei­ten schon an­lau­fen, will die Dia­ko­nie nicht auf ei­nen of­fi­zi­el­len Spa­ten­stich als „sym­bo­li­schen Akt“ver­zich­ten. Der Ter­min ist für den Mo­nat Au­gust an­ge­dacht, er muss noch ab­ge­stimmt wer­den. In dem Rah­men wol­len die Ver­ant­wort­li­chen auch den Na­men of­fi­zi­ell be­kannt ge­ben. „Es soll Dietrich-Bon­hoef­ferHaus hei­ßen“, er­klärt Ver­wal­tungs­rats­vor­sit­zen­der Uwe Ame­lungk. Da­bei hat sich der Ver­wal­tungs­rat nicht nur an der An­schrift, al­so an der Dietrich-Bon­hoef­fer-Stra­ße, ori­en­tiert, son­dern auch am be­nach­bar­ten Wohn­ge­biet mit den Stra­ßen­na­men vie­ler Wi­der­stands- kämp­fer. Mit dem Neu­bau in Klei­nen­broich und dem da­mit ver­bun­de­nen An­ge­bot re­agiert die Dia­ko­nie im Rhein-Kreis Neuss auf die de­mo­gra­fi­sche Ent­wick­lung in der Re­gi­on. „Der Be­darf ist vor­han­den“, spricht Bernd Gell­rich die gro­ße Nach­fra­ge an. „Im­mer mehr Men­schen ver­las­sen im Al­ter ihr Ei­gen­heim und su­chen die Nä­he zu Pfle­ge­ein­rich­tun­gen“, weiß auch Ver­wal­tungs­rats­vor­sit­zen­der Uwe Ame­lungk.

„Wir ha­ben be­reits ei­ne lan­ge In­ter­es­sen­ten­lis­te“, er­klärt He­ri­bert Leh­na­cker, Fach­be­reichs­lei­ter für die am­bu­lan­te Pfle­ge. Doch we­der er, noch Rai­ner Ger­dau, Se­nio­renEin­rich­tungs­lei­ter von Ta­bi­ta und Ti­mon, ist über die ra­san­te Nach­fra- ge er­staunt. Al­ler­dings müs­sen sich die In­ter­es­sen­ten noch ge­dul­den. „Wir wer­den mit der Ver­mie­tung erst durch­star­ten, wenn der Be­zugs­ter­min ver­läss­lich fest­steht“, sagt Ame­lungk. Und Gel­lich wirbt um Ge­duld: „Das wird nichts vor Früh­jahr 2018. Wir müs­sen den Fer­tig­stel­lungs­ter­min hal­ten kön­nen, denn Ver­läss­lich­keit ist we­sent­lich.“

Die Zwei- und Drei-Zim­mer­woh­nun­gen sind zwi­schen 45 und 85 Qua­drat­me­ter groß. Al­le Woh­nun­gen ver­fü­gen über ei­ne Ter­ras­se be­zie­hungs­wei­se ei­nen Bal­kon und über ei­nen Stell­platz. „Na­tür­lich hat je­der Be­woh­ner auch die Mög­lich­keit, bei Be­darf die klas­si­sche Pfle­ge hin­zu­bu­chen“, er­klärt Leh­na­cker das Mo­dell vom be­treu­ten Woh­nen.

ENT­WURF: W. MAI­ER

Das Dia­ko­ni­sche Werk RheinK­reis Neuss baut im Klei­nen­broi­cher Holz­kamp: So soll das Dietrich-Bon­hoef­fer-Haus spä­ter aus­se­hen.

FO­TO: R. WIEDNER-RUNO

Die Bau­stel­len­vor­be­rei­tun­gen lau­fen seit die­ser Wo­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.