Ju­gend­li­che sam­meln ers­te Büh­nen­er­fah­rung

Im Fe­ri­en-Thea­ter­pro­jekt der Volks­hoch­schu­le dreh­te sich al­les um rich­ti­ges Ren­nen und Stol­pern.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST/KORSCHENBROICH -

KAARST (shr) Wie schnell muss ich ren­nen, um ein Ziel zu er­rei­chen? Wor­über kann ich stol­pern? Rund um die The­ma­tik Ren­nen und Stol­pern dreh­te sich das Fe­ri­en-Thea­ter­pro­jekt an der Volks­hoch­schu­le.

Die bei­den Thea­ter­päd­ago­gin­nen Tan­ja Meu­rers und Ma­tin Soo­fi­pour, die schon im Herbst ei­nen sol­chen Kurs an der „jun­gen vhs“an­ge­bo­ten hat­ten, wa­ren mit ih­rer Trup­pe mehr als zu­frie­den: „Die sind un­heim­lich eu­pho­risch und mo­ti­viert, da kom­men su­per vie­le Ide­en“, lobt Meu­rers. Über fünf Ta­ge ging das Thea­ter­pro­jekt, heu­te gibt es dann so­gar ei­ne klei­ne Auf­füh­rung des selbst er­ar­bei­te­ten Stü­ckes. Das The­ma: Ren­nen und Stol­pern. „Wir ha­ben erst Ide­en da­zu ge­sam­melt, mit den Be­grif­fen kann man ja viel ma­chen, be­son­ders auch kör­per­lich“, be­rich­tet Tan­ja Meu­rers. Oh­ne viel Text soll­ten die jun­gen Schau­spie­ler ein­fach be­stimm­te Si­tua­tio­nen dar­stel­len, auf Be­we­gun­gen re­agie­ren und sich ei­ge­ne Cha­rak­te­re aus­den­ken.

„Wir ha­ben to­tal viel ge­lernt, was wich­tig ist zum Schau­spie­lern“, sagt Len De­nis be­geis­tert. „Wir ha­ben Stimm- und Streck­übun­gen ge­macht und ganz viel mit Bli­cken, Mi­mik und Ges­tik ge­ar­bei­tet.“„Und wir ha­ben uns ei­ne ei­ge­ne Ge­schich­te aus­ge­dacht“, sagt Vic­to­ria. „Je­der hat sei­ne ei­ge­ne Rol­le, sei­ne ei­ge­ne Fan­ta­sie­fi­gur. In dem Stück geht es dar­um, dass je­der mal stol­pert und ei­nem das nicht pein­lich sein muss.“Auch il­lus­triert ha­ben die Kids ihr Stück selbst: auf Fo­li­en wur­de zum Bei­spiel ei­ne Traum­in­sel ge­malt, die dann mit Hil­fe des Pro­jek­tors an die Wand pro­ji­ziert wur­de. Bis auf drei der Teil­neh­mer zwi­schen zehn und 14 Jah­ren ha­ben schon al­le Er­fah­run­gen auf der Büh­ne ge­sam­melt, größ­ten­teils in Schul­auf­füh­run­gen. „Ich spie­le ger­ne Thea­ter, ha­be auch schon meh­re­re Kur­se mit Freun­den ge­macht und in ei­nem Mu­si­cal mit­ge­spielt“, er­zählt Jos­hua. Auch mit den bei­den Grup­pen­lei­te­rin­nen sind die Ju­gend­li­chen zu­frie­den. „Das macht to­tal Spaß mit de­nen“, sagt Sven­ja. „Die sind auch gu­te Vor­bil­der, wir wol­len ja auch mal Schau­spie­ler wer­den.“

FO­TO: GE­ORG SALZ­BURG

Ren­nen, stol­pern – fal­len: Im Thea­ter­kurs der VHS lern­ten die Kin­der und Ju­gend­li­chen, sich auf der Büh­ne zu be­we­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.