Bay­ern und Dort­mund auf der Form­su­che

München ver­liert 0:4 ge­gen Mi­lan, der BVB spielt nur 2:2 beim Zweit­li­gis­ten Bochum.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Schwe­re Bei­ne, we­nig Spiel­witz, be­denk­li­che Er­geb­nis­se – drei Wo­chen vor dem Start in den DFB-Po­kal sind gleich meh­re­re Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten noch auf Form­su­che. Ge­schlaucht vom stram­men Trai­nings­pro­gramm der ver­gan­ge­nen Ta­ge gab es in den Test­spie­len am Wo­che­n­en­de ent­täu­schen­de Auf­trit­te.

Selbst Meis­ter FC Bay­ern leis­te­te sich ei­nen un­ge­wöhn­li­chen Flop. In der zwei­ten Par­tie auf der Asi­en­rei­se un­ter­la­gen die Münch­ner dem ita­lie­ni­schen Erst­li­gis­ten AC Mai­land in Shen­zen deut­lich mit 0:4. „Das darf uns nicht pas­sie­ren“, ge­stand Trai­ner Car­lo An­ce­lot­ti nach den ent­täu­schen­den 90 Mi­nu­ten ge­gen sei­nen ehe­ma­li­gen Ver­ein, „wir ha­ben schlecht ge­spielt.“

Im feucht­hei­ßen Kli­ma von Chi­na wirk­te das Star­ensem­ble um den ein­ge­wech­sel­ten Zu­gang Ja­mes Ro­drí­guez kraft­los. Franck Kes­sié (14. Mi­nu­te), Patrick Cu­tro­ne (25./ 43.) und der von Bay­er Le­ver­ku­sen ge­kom­me­ne Ha­kan Cal­ha­nog­lu (85.) er­ziel­ten vor 39.998 Zu­schau­ern die To­re. Ähn­lich wie An­ce­lot­ti gab sich auch Welt­meis­ter Tho­mas Mül­ler nach­denk­lich: „Man wird auf je­den Fall dar­an er­in­nert, dass nicht al­les von al­lei­ne geht.“Die Ver­let- zung von Juan Ber­nat trüb­te die Stim­mung zu­sätz­lich. Der Spa­nier zog sich ei­ne Bän­der­ver­let­zung im Sprung­ge­lenk zu und soll am Mon­tag nach sei­ner vor­zei­ti­gen Rück­rei­se in der Hei­mat un­ter­sucht wer­den.

We­nig be­rau­schend ver­lief auch der Auf­tritt des BVB in Bochum. Der Po­kal­sie­ger kam nicht über ein 2:2 hin­aus. Erst nach der Ein­wechs­lung der Leis­tungs­trä­ger Auba­meyang, Ous­ma­ne Dem­bé­lé, So­kra­tis und Nu­ri Sa­hin in der Schluss­pha­se war mehr Spiel­witz er­kenn­bar. Ein spä­ter Dop­pel­schlag von Gon­za­lo Cas­tro (85.) und Christian Pu­li­sic (86.) be­wahr­te die Dort­mun­der vor ei­ner Plei­te beim klas­sen­tie­fe­ren Nach­barn. Die Bochu­mer Ste­fa­no Ce­loz­zi und Ant­ho­ny Lo­sil­la, der vom Straf­rau­meck ein wah­res Tor des Mo­nats er­ziel­te, hat­ten den Zweit­li­gis­ten vor 24.000 Zu­schau­ern mit 2:0 in Füh­rung ge­bracht. In der Fol­ge ver­pass­te Bochum bei ei­nem Kon­ter so­gar noch das drit­te Tor, ehe die Dort­mun­der nach den Ein­wechs­lun­gen ein­drucks­voll ei­nen Gang hö­her schal­te­ten. Es hät­te bei­na­he zum Sieg­tref­fer ge­reicht, aber Auba­meyangs ge­fühl­vol­ler Schlen­zer flog ein paar Zen­ti­me­ter am Tor­pfos­ten vor­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.