Die NBA geht vor

Um in der bes­ten Li­ga der Welt er­folg­reich zu sein, müs­sen deut­sche Bas­ket­ball­pro­fis den Di­enst für die Na­tio­nal­mann­schaft hin­ten an­stel­len.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT - VON LAU­RA HARLOS UND ECK­HARD CZE­KAL­LA

DÜS­SEL­DORF Mit dem Ad­ler auf dem Tri­kot für die Na­tio­nal­mann­schaft auf­zu­lau­fen, ist für je­den deut­schen Fuß­bal­ler ein Traum. Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw hat die Qu­al der Wahl. Sa­gen ein­ge­la­de­ne Spie­ler ab, sind sie in der Re­gel ver­letzt. Auch für deut­sche Bas­ket­ball­pro­fis ist das Spie­len für ihr Land ei­ne gro­ße Eh­re – aber ein noch grö­ße­rer Traum als der Eu­ro­pa- oder Welt­meis­ter­ti­tel ist ein Pro­fi­ver­trag in der bes­ten Li­ga der Welt – der NBA. Wer hier da­bei ist, hat es ge­schafft. Die Na­tio­nal­mann­schaft spielt dann nur die zwei­te Gei­ge – wenn es die Klubs aus Nord­ame­ri­ka ver­lan­gen.

„Da muss man auch Kom­pro­mis­se ein­ge­hen“, sagt In­go Weiß. Für den 53-Jäh­ri­gen sind die Wech­sel in die NBA aber „mehr Se­gen als Fluch“. Auch für die Nach­wuchs­ar­beit sei es toll, denn dies zeigt, dass „un­se­re Aus­bil­dung gar nicht so schlecht ist“, be­tont der um­trie­bi­ge Sport­funk­tio­när, der seit 2006 an der Spit­ze des Deut­schen Bas­ket­ball-Bun­des (DBB) steht. Die Sport­welt ha­be sich ver­än­dert und da­mit auch die Auf­ga­ben rund um die Na­tio­nal­mann­schaft. „Der Auf­wand für Or­ga­ni­sa­ti­on, Ko­or­di­na­ti­on und Ab­spra­chen ist viel grö­ßer als noch vor 20 Jah­ren“, sagt Weiß.

Beim Lehr­gang ab Frei­tag in Ro­ten­burg an der Ful­da, mit dem die Vor­be­rei­tung auf die EM (31. Au­gust bis 17. Sep­tem­ber) be­ginnt, muss Bun­des­trai­ner Chris Fle­ming auf vier von fünf NBA-Pro­fis ver­zich­ten. „Die Dal­las Ma­ve­ricks ha­ben mir ans Herz ge­legt, dass ich ein Auf- bau­trai­ning ma­che“, sag­te Maximilian Kle­ber (25) ver­gan­ge­ne Wo­che. Was der Flü­gel­spie­ler da­mit sa­gen will: Sein neu­er Ar­beit­ge­ber hat ihm die Frei­ga­be für die EM in Is­ra­el, Finn­land, Ru­mä­ni­en und der Tür­kei nicht er­teilt.

Ne­ben dem neu­en Team­kol­le­gen von Dirk No­witz­ki (39), der sich nach der Heim-EM 2015 end­gül­tig aus dem Na­tio­nal­team ver­ab­schie­det hat­te, sag­te auch Paul Zip­ser ab. Der 23-Jäh­ri­ge steht vor der zwei­ten Sai­son für die Chi­ca­go Bulls und soll ei­ne grö­ße­re Rol­le im Team ein­neh­men. Dar­auf will er sich vor­be­rei­ten – Zeit für das Na­tio­nal­team bleibt da nicht.

Die NBA be­ein­flusst auch die Plä­ne von Jung­star und Spiel­ma­cher Den­nis Schrö­der. Der 23-jäh­ri­ge Pro­fi der At­lan­ta Hawks kommt deut­lich spä­ter als vor­ge­se­hen (1. Au­gust) zur Mann­schaft. Beim Test­spiel ge­gen Bel­gi­en in Er­furt am 5. Au­gust fehlt er, weil die NBA ihn für das Af­ri­ca Ga­me am sel­ben Tag in Jo­han­nes­burg be­ru­fen hat – Teil- nah­me ver­pflich­tend. Erst da­nach „darf“er zum Na­tio­nal­team.

Lan­ge war­ten muss­te der DBB auf die end­gül­ti­ge Zu­sa­ge von Da­ni­el Theis. Bis zu­letzt wur­de spe­ku­liert, ob der Cen­ter die Frei­ga­be be­kommt. Über­ra­schend wä­re ei­ne Ab­sa­ge nicht ge­we­sen. Um­so über­ra­schen­der war die Ein­stel­lung der Bos­ton Cel­tics. Sie woll­ten, dass der 25-Jäh­ri­ge spielt, weil er bei der EM wei­te­re Spiel­pra­xis sam­meln kann – und das auf ho­hem Ni­veau.

Ab­sa­gen der deut­schen Stars be­deu­ten zu­gleich auch Chan­cen für den Nach­wuchs. Chris Fle­ming hat ne­ben Bog­dan Ra­do­s­avlje­vic (24) kurz­fris­tig auch Isaiah Har­ten­stein (19) und Mo­ritz Wa­gner (20) in den nun 20-köp­fi­gen Ka­der be­ru­fen, den der Bun­des­trai­ner vor der EM auf zwölf Mann re­du­zie­ren muss. Har­ten­stein wur­de un­längst von den Hous­ton Ro­ckets aus­ge­wählt, doch es ist un­wahr­schein­lich, dass er schon ein­ge­setzt wird. Wa­gner, der von der NBA träumt, stu­diert an der Uni­ver­si­ty of Mi­chi­gan und be­ein­druck­te In­go Weiß in der ver­gan­ge­nen Wo­che bei der U20-EM.

„Die Jungs sol­len mal rein­schnup­pern und er­fah­ren, wie es im A-Ka­der zu­geht“, sag­te der DBBBoss. Mit Blick auf den neu ge­stal­te­ten Ter­min­ka­len­der mit nun vier Fens­tern für das Na­tio­nal­team (Fe­bru­ar, Ju­ni, Sep­tem­ber, No­vem­ber), wo­bei die NBA-Pro­fis le­dig­lich im Som­mer da­bei sein kön­nen, bie­ten sich Chan­cen für an­de­re Spie­ler. Die EM dürf­te für Har­ten­stein und Wa­gner noch zu früh kom­men. An­ge­sichts der Leis­tungs­dich­te meint Weiß: „Ich freue mich, wenn wir zu den bes­ten acht in Eu­ro­pa zäh­len.“

FOTOS: IM­A­GO(3), DPA(2) | GRAFIK: FERL

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.