Fest­set­zen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LESERBRIEFE -

Fried­li­che De­mons­tra­tio­nen – je­der­zeit! Mün­di­ge Bür­ger kön­nen so ih­re Hal­tung zu The­men der Welt äu­ßern, da­für, da­ge­gen – egal. Die Chao­ten (die schein­bar im­mer mehr wer­den) stö­ren und ge­fähr­den die­se Mög­lich­keit im­mer häu­fi­ger, im­mer ra­di­ka­ler und ge­walt­be­rei­ter. Was spricht da­ge­gen, je­den auf­fäl­lig wer­den­den Chao­ten, Ver­mumm­ten, Ge­walt­tä­ter so­fort fest­zu­set­zen? Auch in Ham­burg wird es si­cher noch leer­ste­hen­de Ge­bäu­de ge­ben, die even­tu­ell auch schon für Flücht­lin­ge zur Ver­fü­gung stan­den. Da­hin dann ge­nug Po­li­zis­ten und die­sen „Mit­bür­gern“ein net­tes Wo­che­n­en­de in ei­ge­nen Krei­sen er­mög­li­chen. War­um wird im­mer wie­der dis­ku­tiert, ob die Po­li­zei Was­ser­wer­fer, Pfef­fer­spray und ähn­li­ches ein­set­zen darf? Sie schützt un­ser Recht auf fried­li­che Mei­nungs­äu­ße­rung! Nicht zu ver­ges­sen auch sich selbst. Und wenn Chao­ten dann auch noch Ver­wüs­tun­gen an­rich­ten, Au­tos in Brand set­zen und schlimms­ten­falls ge­walt­tä­tig ge­gen Men­schen wer­den – wo­zu Schlag­stö­cke bei der Uni­form, wenn sie nicht ein­ge­setzt wer­den dür­fen? Das Ge­gen­über kennt kei­ne Hem­mun­gen. War­um sol­len Po­li­zis­ten die Buh­män­ner sein? Und wenn das Ge­setz es mal wie­der nicht zu­lässt – än­dern! Sa­bi­ne Lenz 41189 Mön­chen­glad­bach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.