Me­di­en vor Ort

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LESERBRIEFE -

Für mich ist ab­so­lut nicht nach­voll­zieh­bar, dass sich jour­na­lis­ti­sche „Me­di­en­ge­stal­ter“in ih­rer Be­richt­er­stat­tung vor Ort im chao­ti­schen Sze­ne-Vier­tel durch die Po­li­zei ge­stört fühl­ten! Hun­dert­schaf­ten Po­li­zei­kräf­te muss­ten ver­hin­dern, dass die kri­mi­nel­len Schwar­ze-Blo­ckChao­ten in ih­rer sinn­lo­sen Zer­stö­rungs­wut nicht noch wei­te­re, schwe­re­re Straf­ta­ten aus­üb­ten. Wie wä­re die Reaktion der Jour­na­lis­ten aus­ge­fal­len, wenn die An­grif­fe des wü­ten­den Mobs Men­schen­le­ben ge­kos­tet hät­ten! Die Po­li­zei kann nicht im Um­feld die­ser bra­chia­len Ge­walt noch auf „ak­tu­el­le“Be­richt­er­stat­tung der Me­di­en­ver­tre­ter Rück­sicht neh­men. Die Dau­er­be­schal­lung von N24 als auch n-tv war schon mehr als ge­nug. Den Po­li­zei­kräf­ten kann man noch­mals „Dan­ke“sa­gen. Marion Ernst 42699 So­lin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.