4,5 Mil­lio­nen Eu­ro für Schu­len und Ki­tas

In den Fe­ri­en wird in mehr als 20 Ge­bäu­den ge­ar­bei­tet. Größ­tes Pro­jekt ist die Se­kun­dar­schu­le mit 1,7 Mil­lio­nen Eu­ro.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - DORMAGEN - VON KLAUS D. SCHUMILAS

DOR­MA­GEN Fe­ri­en­zeit ist Hand­wer­ker­zeit in den Dor­ma­ge­ner Schu­len und Kin­der­gär­ten. „Dies­mal ha­ben wir hier ein be­son­ders um­fang­rei­ches Ar­beits­pro­gramm vor der Brust“, sagt die städ­ti­sche Bei­ge­ord­ne­te Tanja Gas­pers. Der zu­stän­di­ge Ei­gen­be­trieb nutzt die Som­mer­pau­se, um Re­no­vie­run­gen und Neu­bau­ten mit ei­nem Ge­samt­vo­lu­men von 4,5 Mil­lio­nen Eu­ro vor­an­zu­trei­ben. In 21 Ein­rich­tun­gen wird auf mehr als 40 Bau­stel­len ge­wer­kelt. Größ­tes Ein­zel­pro­jekt ist die Sa­nie­rung und Er­wei­te­rung der Se­kun­dar­schu­le an der Bahn­hofs­stra­ße. Die Stadt in­ves­tiert dort al­lein in die­sem Jahr 1,7 Mil­lio­nen Eu­ro, um die Räu­me zu mo­der­ni­sie­ren und für vier Klas­sen­zü­ge aus­zu­bau­en. Die Ar­bei­ten wer­den im kom­men­den Jahr fort­ge­setzt.

Zu den gro­ßen Vor­ha­ben ge­hö­ren eben­so der neue Ober­stu­fen­trakt für die Ber­tha-von-Sutt­ner-Ge­samt­schu­le, der in Mo­dul­bau­wei­se für 900.000 Eu­ro schon nach den Som­mer­fe­ri­en fer­tig­ge­stellt sein soll, und die Er­wei­te­rung der Kin­der­ta­ges­stät­te St. Jo­sef in Del­ho­ven. Dort wer­den die nun be­gin­nen­den Ar­bei­ten vor­aus­sicht­lich ein Jahr dau­ern und 730.000 Eu­ro kos­ten.

„Da­ne­ben ha­ben wir noch vie­le wei­te­re Maß­nah­men“, er­läu­tert Ei­gen­be­triebs­lei­ter Uwe Scheler. 800.000 Eu­ro flie­ßen et­wa in die Er­wei­te­rung der Kin­der­ta­ges­stät­te „Son­nen­blu­me“in Hor­rem – da­von 200.000 Eu­ro in die­sem Jahr. Weil der Be­darf an Ki­ta-Plät­zen ra­sant an­steigt, wird die Stadt dort kurz­fris­tig vier wei­te­re Grup­pen in mo­bi­len Räu­men un­ter­brin­gen. Für 150.000 Eu­ro ver­grö­ßert der Ei­gen­be­trieb die OGS der Frie­dens­schu­le in Gohr und für 120.000 Eu­ro wird die OGS der Tan­nen­busch­schu­le in Del­ho­ven er­wei­tert – auch dies ei­ne Fol­ge der wach­sen­den Nach­fra­ge von El­tern nach Be­treu­ungs­an­ge­bo­ten.

„Ein Schwer­punkt in un­se­rem Ar­beits­pro­gramm ist dar­über hin­aus die In­stand­set­zung vie­ler Schul­toi­let­ten“, sagt Scheler. In den Sa­ni­tär­räu­men wird bei­spiels­wei­se an der Grund­schu­le Burg Ha­cken­broich, der St.-Ni­ko­laus-Schu­le in Stür­zel­berg, der Stra­ber­ger Schu­le Am Kro­nen­pütz­chen, der Theo­dor-An­ger­hau­sen-Schu­le in der Stadt­mit­te und am Leib­niz-Gym­na­si­um ge­ar­bei­tet.

Die Kin­der der Re­gen­bo­gen­schu­le in Rhein­feld kön­nen sich auf ein neu­es Klet­ter­ge­rüst freu­en und für 50.000 Eu­ro er­hält die Fried­rich­von-Saar­wer­den-Schu­le in Zons ei­nen Spei­se­auf­zug. Am Bet­ti­na-vonAr­nim-Gym­na­si­um wird als ers­te Vor­be­rei­tung für die Au­la-Sa­nie­rung zu­dem der Schul­ki­osk ver­legt. Und noch zwei grö­ße­re Bau­stel­len: An der Erich-Käst­ner-Schu­le ste­hen für 115.000 Eu­ro die nächs­ten en­er­ge­ti­schen Ver­bes­se­run­gen an und für 130.000 Eu­ro wer­den die elek­tro­tech­ni­schen An­la­gen der Sal­va­tor­schu­le er­neu­ert. „Zu die­sem mil­lio­nen­schwe­ren In­ves­ti­ti­ons­pa­ket kom­men noch vie­le Re­pa­ra­tur- und An­stri­ch­ar­bei­ten hin­zu, die im Rah­men der nor­ma­len In­stand­hal­tung lau­fen“, er­läu­tert Gas­pers. Ihr Fa­zit: „Das, was wir in die­sem Jahr an den Schu­len und Kin­der­gär­ten leis­ten, geht über das nor­ma­le In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men si­cher deut­lich hin­aus.“

FO­TO: AN­JA TINTER

End­lich sind sie da: An der Ge­samt­schu­le Nie­ven­heim wer­den in die­sen Ta­gen Con­tai­ner-Mo­du­le für dei Ober­stu­fe an­ge­lie­fert und ein­ge­rich­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.